Pasta for ever
Schreibe einen Kommentar

Pastatime…15 Minuten Pasta mit Spinat & Ei

Wenn es mal wieder schnell gehen soll. Lecker cremige Pasta mit frischem Spinat und einer sämigen Ei-Sahne Soße. Alles einmal durchgeschwenkt und Bon Appetit. Schnell und einfach in 15 Minuten.

Ich hatte von ein paar Tagen so richtig Appetit auf Pasta gehabt, aber nicht wirklich viele Zutaten im Haus. Aber genau in solchen Momenten soll es dann etwas Besonderes sein. Aber viel Aufwand will man auch nicht betreiben. Bei mir gibt es an solchen Tagen entweder Spaghetti Carbonara oder Spaghetti Bolognese. Ja nun, sowohl Bacon als auch Hackfleisch kommen in der Woche ja nicht infrage, mal davon abgesehen, dass ich es nicht auf Vorrat da habe. Da muss also etwas anderes her. Gut, das es am Abend zuvor einen leckeren Linsen Spinat Salat gab. Spinat hab ich noch jede Menge da. Und das richtig Gute ist, Spinat geht so richtig schnell. Da musste ja quasi nix weiter machen. Und das ist perfekt. Damit das Ganze etwas spannender wird, habe ich meine Pasta noch mit einer leckeren Ei-Sahne Mischung getoppt.

Das Besondere, weswegen das Ganze so schnell geht, die Eimischung wird ganz am Ende in die heißen Nudeln gegossen und durchgeschwenkt. Durch die Hitze der Nudeln und des Spinats wird die Soße so weit gegart das sie gekocht, aber noch nicht gerinnt. Das macht das Ganze schön cremig. Allerdings sollte man die Pasta wirklich dann zeitnah essen. Sonst ist es nämlich nicht mehr so schön cremig. Dieses Gericht eignet sich also nicht dazu, um es am nächsten Tag noch einmal aufzuwärmen. Aber ansonsten, mein absoluter Favorit. Seht selbst:


Pasta Time...15 Minuten Pasta mit Spinat & Ei
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Author:
Schwierigkeit: einfach
Zutaten
  • 300g Spaghetti
  • 250g Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 2 frische Bio Eigelb
  • 100ml Sahne
  • Salz & Pfeffer
  • etwas Parmesan gerieben
Zubereitung
  1. Die Spaghetti nach Packungsanleitung kochen. Nehmt Pasta, die nur eine Kochzeit von 8-10 Minuten hat oder eben gleich frische Nudeln aus dem Kühlregal.
  2. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.
  3. Fast zum Ende der Garzeit der Nudeln: Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und die Zwiebeln darin anbraten. Spinat waschen, gut abtropfen und dann zu den Zwiebeln in die Pfanne geben.
  4. Durchschwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Zwei frische Bio Eigelb mit Sahne und etwas Salz verrühren.
  6. Pfanne vom Herd nehmen. Die heißen Nudeln abgießen und in die Pfanne zum Spinat geben. Die Ei-Sahne Mischung drübergießen und alles gut durchschwenken.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss etwas Parmesan drüber reiben.
  8. Sofort servieren.

 

An dieser Stelle noch ein Anliegen in eigener Sache. Nehmt für die Soße schöne frische Bio Eigelb. Die sind von Qualität und Geschmack einfach am Besten. Und wenn es geht, achtet darauf, dass DE auf den Eiern steht. Kauft und unterstützt unsere Bio Bauern. Dankeschön.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

: