Jahr: 2015

Die letzte Suppe in 2015…Soljanka und Laugenkonfekt

Die letzte Suppe im Jahr muss etwas besonderes sein. Herzhafte leckere Soljanka. Der Klassiker bei uns zu Silvester. Dazu gibt es Laugenkonfekt mit verschiedenen Toppings. Mein absoluter Favorit. Bei uns gibt es zu Silvester neben vielen anderen Köstlichkeiten, DIE Suppe überhaupt, Soljanka. Die einzige Suppe, die man überall kennt und schätzt. Das Besondere hierbei ist, das wirklich jeder ein anderes Rezept dafür hat. Der eine macht sie wirklich nur mit den Resten von Wurst und Fleisch. Ein anderer lässt die Gurken weg. Und wieder andere nehmen Ketchup zum Würzen. Jeder, wie es ihm gefällt. Ich finde das klasse. Wenn ich irgendwo auswärts esse und auf der Speisekarte steht Soljanka, dann wird diese in jedem Fall einmal bestellt. Das ist bei mir fast genauso wie mit der Sauer scharf Suppe beim Chinesen. Die muss ich auch überall probieren. Dazu backe ich sonst immer ein Zwiebel Baguette. Nur in diesem Jahr dachte ich mir, probiere ich etwas anderes aus. Ich liebe ja Laugenkonfekt oder Laugenbrezeln. Die sind so lecker und gehen immer. Egal ob belegt oder pur …

Rezepte Wahnsinn…Jahresrückblick 2015

Das Jahr ist bald rum und das ist immer eine gute Zeit, noch einmal all seine Taten, Erfolge und Rückschläge, revue passieren zu lassen. Das Jahr 2015 war ein echt überraschendes und erfolgreiches Jahr. Ich habe im Mai diesen Blog begonnen, ohne eigentlich genau zu wissen, was ich hier eigentlich mache. Ich wollte einfach nur kochen, backen und schreiben. Allen meine Rezepte und meine Begeisterung für gutes Essen näher bringen. Heute, ein paar Monate später, sieht man schon, wie sich der Blog entwickelt hat und Ihr, die Leser, Spaß an meinen Ideen und Rezepten habt. Und genauso war es gedacht. Ich möchte Euch allen Danke sagen. Danke für Euer Feedback und Eure Unterstützung. Danke an alle Besucher und Follower. Ihr seid toll. Danke an alle Blogger da draussen die bei Fragen geholfen und die Begeisterung für´s bloggen mit mir geteilt haben. Und hier zeig ich Euch zusammengefasst, Eure 10 Rezepte Highlights mit den meisten Klicks und like´s aus den vergangenen Monaten 2015.  Euer Platz 1 waren eindeutig die Karamell Bonbons mit weißer Schokolade, dicht gefolgt …

Klein & Fein…Lebkuchen Mini Gugl mit Schokoladenguss

Kleine Mini Gugl mit Lebkuchengewürz und Schokolade. Saftig und lecker. Schmeckt auch noch nach Weihnachten. Einfach und schnell gemacht. Es gibt Momente im Leben da ist alles genau durchgeplant. Und oft geht es mir so, das ich dann am Ende mit dem Ergebnis nicht so wirklich 100%ig zufrieden bin. Und dann kommt ein unerwartetes Ereignis oder man muss schnell improvisieren und ist von dem Ergebnis selbst überrascht. Wie heute passiert. Bis jetzt haben meine liebste Freundin und ich es noch nicht geschafft, zu unseren alljährlichen Weihnachtskaffee Klatsch zu kommen. Schön zusammensitzen, leckeren Kuchen essen, nen Prosecco trinken und über Gott und die Welt schnacken. Das lieben wir beide. Und nun rief sie mich an und meinte sie würde so gerne vorbei kommen, zum Kaffee trinken und quatschen. Ich muss jetzt auch nichts backen, weil es ja doch recht kurzfristig ist. Nichts backen? Bist du verrückt? Zu unserem Kaffee Klatsch MUSS es was selbst gebackenes geben. Vor allem weil vor kurzem erst Weihnachten war. Also habe ich mir ein einfaches Rezept überlegt, was auch schnell umzusetzen …

I wish you a merry Christmas..Mandel-Marzipan Tarte mit weißer Schokolade

Ein knuspriger Mürbeteigboden mit einer Mandel-Marzipan Füllung. Abgerundet mit weißer Schokolade und gerösteten Mandelblättchen. Meine weisse Christmas Tarte. Zum Abschluss vor dem Fest kommt heute noch einmal eine leckere Tarte. Diesmal ganz in weiß gehalten dank weißer Schokolade und Mandelhaube. Zur Erinnerung an weiße Weihnachten. Ich mach es heute auch kurz. Die Spannung steigt. Das Weihnachtsfest ist nah. Unser Weihnachtsbaum ist aufgestellt, geschmückt und erleuchtet ganz feierlich unser Wohnzimmer. Es sieht einfach wundervoll aus. Die Rezepte für den Weihnachtsbraten liegen auch bereit. Die Küche ist aufgeräumt und bereit für die finale Küchenschlacht zum Fest. Ich muss sagen, wenn ich so zurück denke an die letzten Wochen, ist alles recht ruhig verlaufen. Es sind keine Katastrophen passiert und alle Geschenke sind rechtzeitig gekauft und verpackt. Nur eine dicke Erkältung schränkte mich in den letzten Tagen etwas ein. Aber das war ja wieder klar. Ich habe Urlaub und werde krank. Naja, was solls. Ich habe mir keinen Stress gemacht. Meine Männer haben mich sehr gut gepflegt und ich habe im Bett gelegen und mich kuriert. War auch …

Oh du schöne Weihnachtszeit…Florentiner Kekse

Haselnuss, Cashewkerne, Mandeln mit getrockneten Cranberrys. Die Mischungs machts. Knusprige Kekse in Zartbitter Schokolade getaucht. Unser Weihnachtsklassiker. Heute hab ich einen weiteren, unserer Weihnachtslieblinge. Florentiner Kekse. Vor 3 oder 4 Jahren habe ich angefangen diese Kekse zu backen. Und stieß damit sofort auf Begeisterung. Eine die diese Kekse liebt ist, neben meinen Männern, meine liebe Kollegin. Und man muss sie einfach lieben. Eigentlich bestehen diese Kekse aus gerösteten kleingehackten Mandeln und Nüssen. Im Original sind keine kandierten oder getrockneten Früchte drin. Aber das ist nicht die Einzige Abwandlung. Denn diese Plätzchen heißen zwar Florentiner, sind aber in Florenz, oder in Italien allgemein, eher unbekannt. Da ich in meinen Keksen gerne was zu knuspern habe und die Kombination von Nuss und Frucht sehr mag, gibt es bei mir Cranberrys in den Keksen. Diese leicht Säure macht in meinen Augen das gewisse etwas. Es können aber auch kandierte Früchte und Rosinen zum Einsatz kommen. Das Ganze dann in Zartbitter Schokolade getaucht. Die letzten Weihnachtskekse auf meiner Liste der Weihnachts Familien Tradition. Und hier geht es zu meinem …

Nun geht es heiß her…gerösteter Rosenkohl mit Honig-Balsamico und Parmesan

Im Ofen gerösteter Rosenkohl in einer leckeren Mariande aus Honig & Balsamico und Parmesan. Mit Chiliflocken. Rosenkohl mal anders. Und sehr lecker. Gerade zur Weihnachtszeit, wenn sich jeder wieder viele Gedanken um das Essen macht, kommt immer wieder die Disskusion auf, was es zum Weihnachtsbraten dazu geben darf. Ich bin ein großer Fan von Rotkohl und Rosenkohl. Und ganz ehrlich. Ich verstehe immer das Ganze Gewese um den Rosenkohl nicht. Ich weiss das man ihn entweder liebt oder total ablehnt. Aber mal ehrlich, ist doch auch nur ein Gemüse das, wenn man ihn mal anders zubereitet als klassisch zu kochen, er doch viel Abwechlung auf den Teller bringt. Jedenfalls kenne ich mehr Rezepte mit Rosenkohl als mit Rotkohl. Ich gebe zu das dieses Gemüse, Kindern schwer zu verkaufen ist. Bei unserem Sohn hab ich das auch nie geschafft. Aber inzwischen kann er sich mit Rosenkohl anfreunden, sofern es nicht die gekochte Version gibt. Zusammen mit anderen Zutaten und einer anderen Zubereitung schmeckt es ihm nun. Eine Variante die mir sehr gefällt und die ich jedem …

Die Dessert Probe…warmer Marshmallow-Schokoladenkuchen mit Lebkuchen Eis

Ein Traum von einem Schokoladenkuchen, diesmal im Glas, und dem passenden Lebkuchen Eis. Eine perfekte Komination aus warm und kalt. Wir lieben warmen Schokoladenkuchen und super, sahniges Lebkuchen Eis. Schmeckt auch einzeln sehr lecker. Es ist jetzt schon eine ganze Weile her, das ich etwas gebacken habe, das Schokolade enthielt. Und da ich für Weihnachten wieder tausend Ideen habe, was ich kochen oder backen könnte, fange ich damit an, mich durch verschiedene Dessert Ideen zu arbeiten. Denn das ist der einzige Gang in unserem Weihnachtsmenü, welcher immer anders ist. Das Essen ist bei uns traditionell immer das Gleiche. Allerhöchstens das wir die Beilagen verändern. Und was es da für Beilagen gibt, zeig ich Euch später. Also hab ich mehr Möglichkeiten für die Vorspeise und das Dessert. Wenn meine Eltern am 2. Weihnachtstag zum Essen kommen lass ich mit gerne was einfallen. Ich liebe das einfach. Und es gibt immer ein 3 Gänge Menü. Auf so etwas steh ich. Fangen wir also damit an, dass ich mich heute an diesem Dessert versuche. Ich möchte hier allerdings …

Kleine Pralinen mit weißer Schokolade und Schuss

Eierlikör Pralinen mit weisser Schokolade und einem Hauch Vanille. Das Pendant zu all den leckeren Keksen und Weihnachtskuchen. Einfach lecker. Neben selbstgebackenen Keksen und Kuchen, gehören auch die Süßigkeiten zu Weihnachten wie die Sonne zum Tag. Es gibt Kekse und Stollen zum Kaffee, Pralinen und Schokolade nascht man so nebenbei weg. Oder sie werden verschenkt. Aber oft passiert es mir, das ich Pralinen mache, die Familie welche isst und dann leider nicht mehr genug da sind, um sie zu verschenken. Ich mache diese Eierlikör Pralinen seit 3 oder 4 Jahren. Und ganz ehrlich, ich habe es bis jetzt, nur einmal geschafft sie zu verschenken. Und das war im 1. Jahr. Danach nie wieder. Dennoch nehme ich mir jedes Jahr aufs Neue vor, sie zu verschenken. Ich liebe diese Pralinen. Allein deswegen weil sie so einfach herzustellen sind. Hier mal das Rezept: Zutaten für circa 20 Pralinen 200g weiße Schokolade 30g Butter 100ml Sahne 1 EL Puderzucker 2 TL Vanillezucker 4 EL Eierlikör 50g gemahlene Mandeln, blanchiert 150g weiße Kuvertüre  Zubereitung Die weiße Schokolade in einer …

Traditionen zur Weihnachtszeit…Spekulatius und lauter süsse Sachen

Die Kekse der Weihnachtszeit. Knusprige Gewürzspekulatius mit gerösteten Haselnüssen. Es duftet nach leckeren Gewürzen und schmeckt nach mehr. Für viele ist die Weihnachtszeit nicht nur ein Fest der Familie und der Liebe, sondern auch eine Gelegenheit, Traditionen wieder hervorzuholen, die man das ganze Jahr nicht umsetzen konnte. Und in jeder Familie gibt es andere Traditionen. Ich habe das Glück; nicht nur mit den Traditionen meiner Familie aufzuwachsen, sondern auch mit meiner eigenen kleinen Familie, alte Traditionen mit neuen zu kombinieren. Das geht beim Kauf vom Weihnachtsbaum los und hört beim Gestalten des Weihnachtsessens auf. Eine unserer Traditionen ist das Backen von Spekulatius Keksen. Nicht nur das Rezept und die Zutaten sind entscheidend. Auch, ab welchem Zeitpunkt es diese Kekse bei uns gibt. Nämlich ab dem Nikolaus. Ab dann gibt es bei uns offiziell Weihnachtsgebäck wie Stollen, Mandelkrokant, Eierlikör Pralinen, Lebkuchen und natürlich Spekulatius. Alles andere ist zu früh und versetzt uns nicht in die richtige weihnachtliche Stimmung. Also backe ich, gemäß unserer Tradition, ein paar Tage vorher, diese Kekse. Günstig natürlich das der Nikolaustag in …

Kandiertes mit Schuss…Blätterteigschnecken mit Eierlikör-Mandel Füllung und und kandierten Kürbiskernen

Einfach, schnell und verdammt lecker. Blätterteig Schnecken mit Eierlikör-Mandel Füllung. Als Highlight gibt es dazu noch kandierte Kürbiskerne. Eine weitere Einstimmung auf Weihnachten. Manchmal muss es einfach sein und schnell gehen. Zum Beispiel immer dann wenn sich Besuch kurzfristig ankündigt oder man einfach vergessen hat, dass man für den Kuchen zuständig war. So geschehen bei mir. Meine Mädels und ich verabreden uns zum Kaffeeklatsch. Und da bald Weihnachten ist, bringt jeder was Weihnachtliches zum Essen mit. Selbst gebackene Kekse, Liköre und Kuchen. Tja, und ich war für den Kuchen zuständig. Und was ist passiert. Ich habs nicht auf dem Schirm gehabt und nur noch einen Tag, dann treffen wir uns. Und jetzt? Viel Zeit hab ich nicht mehr und die Geschäfte schließen bald. Nun ist guter Rat teuer. Darauf erst einmal einen Nachmittagsliköre. Eierliköre genauer gesagt. Wir müssen die Flasche auch mal alle kriegen, sagt mein Mann. Wir haben nämlich noch eine ganz Neue im Schrank. Tja schön, zwei Flaschen Eierliköre haben wir im Haus. Und während ich so vor mich hinüberlege und dabei an …