Monate: Mai 2015

Italienische Minestrone mit Petersilien Pesto und Muschelnudeln

Ich bin ein absoluter Suppenkasper. Wenn ich früher bei meiner Omi zu Besuch war, musste es als erstes Mittagessen immer Nudelsuppe geben. Immer. Da kam nichts anderes in Frage. Und irgendwie hat sich das auf andere Suppengerichte fortgesetzt. Ich hab mindestens zwei mal in der Woche Suppe auf dem Tisch. Weil man im Idealfalll nur einen, maximal 2 Töpfe braucht. Die Nudelsuppe bleibt dabei natürlich mein Favorit, schon weil es sie ja in tausend verschiedenen Ausführungen gibt. Hier nun eine mit Weißkohl und einem einfachen Petersilien-Pesto. Und auch rein vegetarisch. Für die, die auch noch gerne Fleisch dazu haben wollen, eignen sich hier sehr gut eine würzige Knacker.      Zutaten   1 Zwiebel 1/2 Weißkohl 3 Möhren  1 Suppengrün  600 ml Brühe 100g TK Blumenkkohlrösschen 100g TK Brokkolirösschen 100g TK Erbsen 100g in Öl eingelegte Tomaten 200g Muschelnudeln   Pesto 1 Bund Petersilie Parmesan Olivenöl   Zubereitung   In einem großen Topf mit etwas Öl eine kleingewürfelten Zwiebeln anbraten. Währenddessen das frische Gemüse putzen und würfeln und den Weißkohl in feine Streifen hobeln. Die …

Zitronen-Hähnchen mit Gnocchi´s und Salat

Das Wochenende ist nun fast vorbei. Zeit sich bei einem gemeinsamen Essen noch mal die Ereignisse der vergangenen Woche ins Gedächnis zu rufen und gemeinsam Pläne für die neue Woche zu machen. Ich finde die besten Ideen kommen einem bei einem Gespräch mit seinen Lieben. So entstand auch letztes Woche die Idee für dieses Essen. Fleisch, Gemüse und Kartoffeln in einer Pfanne vereint. Ich mag solche Gerichte. Leicht und schnell gemacht. Ich habe in diesem Gericht keine selbstgemachten Gnocchi`s verwendet, sondern frisch aus dem Kühlregal. Dann Guten Appetit.     Zutaten für 2 Personen   200g Hähnchenfleisch 250g Gnocchi´s aus dem Kühlregal 1 Zwiebel 100g Brokkoli Röschen 1 Beutel frischer Salat ( Ruccola, Rote Bete Streifen, Feldsalat, Baby Spinat) 2 EL Olivenöl 1/2 Zitrone Salz, Peffer, geräuchertes Paprika Pulver, etwas Parmesan   Zubereitung   Das Hähnchenfleisch in Streifen schneiden und mit Salz, Pfeffer, geräuchertem Paprika Pulver würzen.  Öl in eine Pfanne geben und die Hähchenfleischstreifen rundherum anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Die Zwiebel würfeln und in der gleichen Pfanne anbraten. Wenn …

Cafe au lait Chocolate Cookies´s zum Vatertag

Als ich noch klein war, war er mein Held mit schwarzem Haar und strahlendem Lachen. Er las mir Geschichten vor, baute Spielzeug aus Holz und brachte mir das Rad Fahren bei. Er lernte mit mir für Klassenarbeiten, brachte mich zum Tanzunterricht und war bei all meinen Auftritten. Und es gibt tausend weitere Dinge die er mir bei beibrachte und für die ich ihm unendlich Dankbar bin. Eins werde ich immer wissen. Ganz egal wie weit wir auch voneinander getrennt sind, er ist immer für mich da. Und es gibt auch heute wo ich erwachsen bin immer noch Dinge die er mir beibringen kann. Er ist immer noch mein Held. Heute mit weißem Haar und strahlendem Lachen. Ihm habe ich heute all sein Lieblingsdinge versucht zu vereinen. Kekse, dunkle Schokolade und Kaffee. Für dich Papa und all die anderen Väter da draussen. Cafe au lait Chocolate Cookies…   Zutaten für ca. 35 Kekse  100g + 50g extra Zartbitter Schokolade 120g weiche Butter 1 Ei 170g brauner Zucker 1 Prise Salz 40g Eiscafe Pulver ( Nescafe Frappe`) …

Alles Gute zum Muttertag mit Madeira- Apfel Küchlein

Heute ist Muttertag und zu diesem Anlass habe ich heute ihren Lieblingskuchen gebacken.  In einer ganz speziellen Form…im Glas. Ich nehme diesen Tag zwar zum Anlass um Euch meine Version meines Madeira Apfelküchleins zu zeigen, denn in Wirklichkeit brauch ich keinen fest vorgegebenen Tag um meine Mama zu ehren. Die, die man liebt und schätzt denen lässt man auch zu jeder anderen Zeit an jedem Ort seine Aufmerksamkeit und Wertschätzung zukommen. In diesem Fall nun meine kleinen Küchlein im Glas. Was ich an diesem Rezept besonders mag ist, das man sie, sobald sie fertig gebacken wurden, verschließen kann. Also etwas haltbar macht. Was besonders praktisch ist, wenn die Mama oder jeder andere für den man bäckt, nicht am gleichen Tag zur Stelle ist, sondern vieleicht erst ein paar Tage später. Dann macht man noch eine schöne Schleife ans Glas und ein kleines nettes Sprüchlein und hat ein schönes selbst hergestelltes Geschenk.  Und ein sehr leckeres noch dazu.   Zutaten   100 ml Madeira Likör oder einen anderen Likör nach Wahl 50g getrocknete Apfelringe 4 Eier …

Blätterteig Schnecken mit Schinken & Parmesan

Nicht nur die Grillsaison geht los, sondern auch die Zeit für ein Picknick und die Ausflüge. Wir selber fahren gerne raus ins Grüne. Oft gibt es so für unterwegs kleine Hackbällchen und belegte Brötchen. Und Kekse. Aber es gibt natürlich noch viel mehr als das. Als ich letztes nun bei meiner Mama war, ist mir ein altes selbstgeschriebenes Notizbuch mit Kochideen von ihr in die Hände gefallen. Und darin war ein Rezept für kleine Würstchen im Blätterteig als Finger Food abgebildet. Da kam mir die Idee das man mit Blätterteig ja noch mehr anstellen kann. Und so sind diese kleine würzigen Blätterteig Schnecken entstanden. Perfekt für unterwegs. Und für die Arbeit oder Schule. Mit fast einem Haps sind die im Mund… Und das Beste war, in knapp zwanzig Minuten waren sie fertig.   Zutaten für ca. 12 Stück   1 Rolle Blätterteig frisch aus dem Kühlregal 3 EL Schmand 50g Schinkenwürfel 10g Parmesan oder geriebenen Käse 1 Eigelb 2 EL Sahne Salz, Pfeffer   Zubereitung   Den Blätterteig ausrollen. Denn Schmand mit Salz und Pfeffer …

Gegrillter Halloumi & Paprika auf Ruccola Salat

Die Zeit des Grillens hat begonnen. Meine Lieben freuen sich darauf seit Wochen. Der Grill wurde geputzt und die Gartenstühle hervorgeholt. Nun kann es endlich losgehen. Für die Männer gibt es zum Start natürlich Fleisch, was sonst. Ich dachte mir, ich fange zu Beginn lieber mit einem Salat an. Fleisch wird es noch reichlich dieses Jahr geben. Aber auch da hab ich schon ein paar Ideen. Hier gibt es heute gegrilltem Halloumi. Eine gute Alternative für Vegetarier. Dazu den leicht nussigen Geschmack des Ruccola´s und das fruchtige von Granatapfelkernen. Ich hab noch einen Sirup aus Granatapfelkernen und Balsamico eingekocht. Das passt ganz hervorragend dazu. Einfach sehr lecker.        Zutaten für 1Person   100 g Ruccola 1 rote Paprika 6-7 Kirschtomaten 1 Granatapfel 1 Möhre 1 Stück Halloumi Käse   Dressing 1 Granatapfel 2-3 EL Balsamico Zucker Salz Pfeffer   Zubereitung   Dressing Den Granatapfel halbieren und den Saft beider Hälften auspressen und durch ein Sieb in einen Topf gießen. Den Saft aufkochen und mit dem Balsamico Essig,  Zucker, Salz und etwas Pfeffer abschmecken. …

geröstetes Käse Sandwich

Getoastetes Weißbrot mit einer leckeren Käsekruste außen und geschmolzenem Käse im Kern. Ich esse sehr gerne, auch mal zwischendurch, belegte Brötchen oder Vollkornschnitten. Aber immer das gleiche jeden Abend verursacht bei meinen Lieben lange Gesichter. Na gut, also muss mal was anderes her.  Ich hab es mal mit einer Version von Jamie Oliver versucht. Weißbrot gefüllt mit Cheddar. In meiner Version ist noch frischer Basilikum drin. Das ist auch was für´s Auge.  Das alles in der Pfanne geröstet und noch einmal mit Käse bestreut um eine leckere Käsekruste zu haben. Oh man ich kann nur sagen, einfach lecker. Die Kruste und der Geschmack von geschmolzenem Käse haben es in sich. Und wenn man das  Sandwich dann noch aufschneidet, läuft nicht nur der Käse raus sondern einem auch das Wasser im Mund zusammen. Dazu einen guten Klecks Ketschup oder Barbecue Soße sind perfekt. Und nun darf es, laut meiner Lieben, sowas immer geben. Man, man, das die immer gleich so übertreiben müssen.   So lieb ich das.     Zutaten für 2 Portionen   4 Scheiben …

Hähncheneintopf mit Spitzkohl

Ich bin ein großer Fan von Hühnchen oder Geflügel im Allgemeinen. Nichts ist leckerer als ein schöner Hühnereintopf mit Nudeln. Hm, was hab ich den früher bei meiner Omi geliebt. Suppe geht ja bekanntlich immer. Und von daher lass ich mir auch gerne mal neue Sachen dazu einfallen. Wie bei diesem Rezept. Das Thema war im Fernsehen Kohl. Spitzkohl genauer gesagt. Gut, hat man nicht alle Tage. Und nu? was macht man damit? In die Pfanne, oder Wok, chinesisch geht bei Kohl ja immer. Ja, gut und sonst? Mir fällt da spontan Kohlsuppe ein. Kann auch lecker sein. Aber was noch? Gut, probiere ich mal was. Hähncheneintopf mit Spitzkohl. Ein Gemüse das leider kaum Beachtung findet, aber viel besser bekömmlich ist als Weißkohl und auch viel milder im Geschmack. Dazu neue Kartoffeln und Möhren, frische Petersilie und natürlich Hähnchenfilets. War doch sehr lecker. Und definitiv eines der schnelleren Gerichten.  Probiert es aus.   Zutaten für 4 Personen   1 Spitzkohl 2 Hähchenbrustfilets 3-4 große Kartoffeln 300 g Möhren 1 Zwiebel 1/2 Bund Petersilie 500 ml …