Monate: September 2015

Sauer macht lustig…Limettenküchlein mit weißer Schokolade

Frisch, fruchtig und total süß. Kleine Mini Limettenküchlein mit weißen Schokoladenraspeln und einem süß-säuerlichen Zuckerguss. Perfekt für Zuhause und unterwegs. Meine Familie liebt Rührkuchen, besonders der Herr des Hauses. Wenn es nach ihm gehen würde, könnte ich jeden Tag solche kleinen oder großen Köstlichkeiten backen. Ich bin ja eher für die schokoladigen Versionen, aber fruchtig geht halt auch immer. Für unterwegs, oder für die Arbeit, sind sie perfekt. Wenn ich lange im Büro gearbeitet habe, bekomme ich oft am Nachmittag nen richtigen Hieper nach was Süßem. Dann am besten ein schönes Stück Kuchen. Hat man leider nicht so oft zur Hand. Und das es nicht nur mir so geht, sehe ich an meinen Kollegen. Spätestens ab 3Uhr Nachmittags kramen die meisten in ihrer Geldbörse nach Kleingeld und versuchen den einzigen Süßigkeiten Automaten in unserer Büroküche zu plündern. Inzwischen versuchen wir uns im Büro gegenseitig dazu zu überreden mal nen Kuchen zu backen. Uns ist ja alles recht. Hauptsache Kuchen.  Heute hab ich hier mal kleine Limettenküchlein gebacken, weil Zitronenkuchen ja jeder macht. Ich finde ja …

Heiß & Deftig…Süßkartoffel-Linsensuppe mit Balsamicozwiebeln

Eine heiße Süßkartoffel-Linsensuppe mit Paprika-Kolbaz´und Balsamicozwiebeln als Topping. Deftig und gut gewürzt. Perfekte Einstimmung für den Herbstanfang. Diese Woche war Herbstanfang und traditionel fange ich an mir Gedanken darüber zu machen, wie ich den Herbst so richtig lecker in die Küche bzw. auf den Teller meiner Lieben bekomme. Jetzt geht die Zeit los mit Gulasch, Braten und den klassischen Klößen bis hin zum Weihnachtsfestbraten. Aber gut, so weit sind wir noch nicht. Für heute dachte ich mir, fange ich mit einer deftigen Suppe an. Ein Kollege brachte mich darauf. Der isst nämlich zur Zeit bei seinem Lieblingsbistro immer eine orientalische Linsensuppe. Klingt schon mal lecker. Allerdings wird diese Suppe am Ende püriert, sodass man nur noch eine brüheartige Flüssigkeit löffelt. Dazu gibt es Brot. Ja gut, ist bestimmt lecker, aber damit kann ich meinen Männern nicht kommen auf einen Samstag Mittag. Die wollen richtig was zu beißen haben und ich ehrlich gesagt auch. Da die Idee mal eine Linsensuppe zu essen, mir aber gut gefiel, hab ich mich heute für eine etwas abgewandelte  Version dieses …

Iss was gesundes…Karotten-Mandel Kuchen

Locker und leichter Karotten-Mandel Kuchen. Der beste orangene Kuchen den ich je gebacken habe. Gibt es jetzt mit einem weißen Frischkäse Topping und weißer Schokolade garniert. Ich hatte letztens eine rege Unterhaltung mit meinen Arbeitskollegen, darüber ob Karottenkuchen nun lecker oder einfach nur gesund ist. Heißt für viele das der Kuchen in erster Linie vegan, ohne Mehl oder Zucker ist. Ich konnte dazu garnicht so viel beisteuern, weil ich ehrlich gesagt noch nie einen gegessen habe. Viele schwärmen ja von dem Karotten Kuchen von Starbucks. Angeblich soll der ja sehr lecker und besonders saftig sein. Ich muss allerdings sagen das ich bei Kuchen die zu saftig sind, schnell den Eindruck von „noch nicht ganz durchgebacken“ bekomme. Und dann schmecks mir schnell auch nicht mehr. Locker und fluffig ist mir bei einem Rührkuchen am liebsten. Er muss sich im Mund sofort zu einer saftigen Masse entwickeln und nicht schon vorher maschtig sein. Um mir also selber eine Meinung bilden zu können, hab ich mich mal im Netz umgeschaut was es da so alles gibt an Varianten …

Alt & Neu…Tassenfund und Pflaumen-Zimt Muffins

Fruchtig, frische Pflaumen Muffins mit Zimt. Im perfekten Look passend zu meiner Neuesten Errungenschaft. Meine Flohmarkt Tassen. Ich war am Wochenende mit der Familie auf dem Flohmarkt, aber erst heute komm ich dazu meine Funde zu präsentieren. Ich hab so richtig Glück gehabt und bin total begeistert. Ich sah sie und war verzaubert. So gut erhaltene Stücke und so schöne Farben. Wie kann man da vorbei gehen? Perfekte kleine Espresso Tassen in rosa und grün. Ich liebe sie. Und zu so einem schönen Gedeck hab ich passend das beste süße Rezept für diese Jahreszeit. Die Pflaumenzeit geht so langsam los. Also starte ich mit einem schnellen kleinen und absolut sicheren Pflaumen Muffin Rezept.  Zutaten für 12 kleine oder 6-8 große Muffins 200g Pflaumen 300g Mehl, Typ 550 2 TL Backpulver 1 TL Zimt 1 Ei 100g Rohrzucker 80ml Sonnenblumenöl 250ml Buttermilch   Zubereitung Die Pflaumen waschen, entsteinen und achteln. Das Mehl mit dem Backpulver und Zimt vermischen. Ei mit Zucker und Öl mit Buttermilch zusammen in einer Schüssel verquirlen. Dann die Mehlmischung unterrühren bis ein …

Cremig & und knackig… Kürbis Möhren Risotto mit gerösteten Kürbiskernen

Ein schönes cremiges Risotto mit Kürbis und Möhren. Dazu gibs als Topping knackig geröstete Kürbiskerne und extra Kürbis- Möhrenwürfel. Ein echt leckeres Mittag. Dazu gibt es nochmal ein paar Scheiben von meinen Möhren Baguette Brötchen. Die Zeichen stehen in der nächsten Woche auf Kürbis. Ich liebe ja Risotto. Schön schlotzig und cremig muss es sein. Dann ist es erst lecker. Und für ein gutes Risotto hat man eigentlich auch immer alles da. Zwiebeln, Brühe und Weißwein sind größenteils in jedem Haushalt zu finden. Ich habe für dieses Rezept auch fertige körnige Brühe verwendet. Das geht schon  mal. Und so lange wie manche denken, dauert ein richtig gutes Risotto auch wieder nicht. Man muss aber immer dabei bleiben und rühren, damit nichts anbrennt. Ich nutze solche Rezepte um meine Ruhe zu haben. Ich mache die Tür der Küche zu und widme mich voll dem Kochvorgang. Oft ist es ja so, das man dann doch nochmal was verändert oder etwas nicht so wird wie man sich das vorstellt und dann schnell reagieren und umdenken muss. Da brauche …

Krass & Knusprig…Krustenbrot Ultra

Hier kommt heute mein Krustenbrot. Eine Mischung aus Weizen-und Roggenmehl. Außen knusprig und innen leicht und locker. Gebacken in einem Ultra Topf. Verdammt lecker. Fertig in 2 Stunden. Gestern dachte ich mir das ich mal ein dunkles Brot backe, nachdem ich mich nun erfolgreich an einem hellen Parmesan-Buttermilch Brot versucht habe. Ich habe am Anfang immer ein bisschen Respekt vor diesen großen Rezepten wie ein Dunkles oder ein Mischbrot zu backen. Ich bin nun mal keine erfahrene Brot-Bäckerin. Und wenn ich an die Vergangenheit denke, waren die Hefe und ich, nicht unbedingt immer Freunde. Aber ich glaube im Laufe der Zeit hilft es dann doch wenn man nicht den Mut aufgibt und immer wieder übt. Nun kann ich es ausprobieren. Glücklicherweise waren wir einkaufen. Und was nicht auf dem Zettel stand, aber benötigt wird, war Brot. Also fang ich mal gleich an. Denn, anders wie im Parmesan Brot, ist hier im Teig, Hefe drin und muss daher eine Stunde ruhen um aufzugehen. Aber da ich das Ergebnis bereits kenne kann ich Euch versichern, es lohnt …

weich und cremig… Caramel-Cheesecake Törtchen

Leicht und cremig und sehr lecker. Meine neuen Caramel Cheesecake Törtchen mit einem knusprigen Schokoladenkeksboden. Und das Beste ist …der Ofen bleibt aus. Endlich Wochenende und ich habe Zeit zum backen. Obwohl…backen trifft es nicht  ganz. Der Ofen bleibt heute aus, aber Kuchen wäre dennoch schön, sagt der Herr des Hauses. Weiß ich doch. Ich habe auch schon eine Idee und die heißt Cheesecake. Ich weiß, das habe ich schon ganz oft gesagt und heute kommt dann bereits das dritte Rezept dazu, aber ich liebe einfach Käsekuchen. Und da ist die Vielfalt die dieses Rezept so bietet einfach grenzenlos. Auch perfekt ist, das meine Männer ebenfalls darauf stehen und ebenfalls der Meinung sind: “ Ein guter Käsekuchen geht immer!!“ Das liegt in der Familie.  Varianten mit Schokolade und Frucht hatte ich Euch ja bereits hier vorgestellt. Und die waren wirklich fantastisch. Die Messlatte hängt also hoch. Ich hatte noch etwas von meiner selbstgekochte Caramel Sauce im Schrank und das war dann die Idee für eine Caramel-Käse-Creme. Die Zubereitung für eine Caramel Sauce findet ihr in …

Jetzt wird´s orange…Möhren Baguette Brötchen

Baguette Brötchen mit Möhrensaft und Sonnenblumenkernen. Außen knusprig und innen weich und fluffig. Leicht süß und pikant. Für jeden der mal etwas anderes mag. Diese Baguette Brötchen sind der Knaller, sowohl für den herzhaften und als auch für den süß Belag. Und Fertig in 30 Minuten. Heute habe ich mir mal vorgenommen für uns was zu backen. Und zwar nicht irgendwas, sondern Baguette Brötchen. Das wollt ich schon lange mal machen. Nicht bloß einfache Frühstücksbrötchen, sondern richtig große Brötchen die man ordentlich belegen und dann durchaus als Mittagessen geniessen kann und auch satt wird. Und zwar fast für umme, denn für solche Baguette Brötchen zahlen wir hier mal locker 6 EURO. Ich hatte mir auch schon Rezeptetechnisch was überlegt, bis meine Mama kam. Naja, meine Eltrn wollen verreisen, und deswegen sollte ich doch noch mal vorher vorbeikommen und mir zeigen lassen, welche Blumen nur wieviel Wasser bekommen dürfen, wegen dem Briefkasten und überhaupt. Außerdem hatte sie noch Lebensmittel angefangen die bis zu ihrer Rückkehr ja nicht mehr geniessbar wären und ich deshalb mitzunehmen hätte. Natürlich. …