Monate: April 2016

Fruchtig & lecker…orientalischer Couscous Salat mit gegrillter Paprika Vinaigrette

Leichter, fruchtiger Couscous Salat mit Ruccola, eingelegter Tomate, Rosinen und gegrillter Paprika. Mit Orangen-Olivenöl Vinaigrette. Der perfekte Salat, auch für Zwischendurch. Manchmal muss es was leichtes sein. Ohne viel Aufwand und dennoch lecker. Geht nicht? Geht doch! Mein perfekter Salat. Ich liebe die orientalische Küche. Regelmäßig gehe ich mit meinen Kollegen zum Beispiel mittags Indisch essen. Oder zum Pakistani. Ich liebe die Gewürze, die Zutaten und, und das ist hier das Allerwichtigste, die Einfachheit. Nichts ist so lecker. Auch weil sie viele Zutaten verwenden, die wir in unserer Küche nicht so vorhanden haben. Wie zum Beispiel Couscous. Für viele ein wichtiger Bestandteil auf ihrem täglichen Speiseplan. Für mich ist es etwas Besonderes was ich nicht jeden Tag esse. Dennoch ist es dadurch nicht weniger lecker. Und ich koche gerne Gerichte, die ich später auch noch mit auf Arbeit nehmen kann. Ich glaube, das habe ich schon einmal erwähnt. Wie auch immer, daher gibt es heute einen Couscous Salat nach orientalische Art. Er ist leicht in der Zubereitung und sehr lecker im Geschmack. Und ich liebe …

Wie ein Ciabatta.. Leichtes Weißbrot mit getrockneten Tomaten & Olivenöl

Luftig, lockeres Weizenmehlbrot mit einer knusprigen Kruste. Verfeinert mit getrockneten Tomatenstücken und gutem Olivenöl. Ich habe ja im Laufe der Zeit schon einige Brote und Baguettes gebacken. Heute kommt ein weiterer, von mir heiß geliebter, Klassiker dazu. Das Ciabatta Brot. Der flache Italiener heißt im Übersetzten „Pantoffel“, wegen seiner lang gezogenen etwas flacheren Form. Oft wird für diese Art von Brot ein Weizensauerteig zur Hefe zusätzlich verwendet. Das verursacht, begünstigt durch eine lange Ruhephase, eine sehr grobe Porung. Ich habe für dieses Rezept aber darauf verzichtet und mich nur auf das Weizenmehl beschränkt, weswegen es nicht ganz so großporig geworden ist und ich es deswegen auch nicht mehr ein Ciabatta nennen möchte. Dennoch ist es innen luftig-locker und hat außen eine schöne Kruste. Um es dennoch etwas interessanter zu machen, habe ich noch getrocknete Tomaten und gutes natives Olivenöl dazugegeben. So ist dieses Brot nicht nur für ein paar herzhafte Sandwiches super geeignet, sondern auch der perfekte Begleiter für ein ordentliches Steak. Zu einem guten Brot für einen schönen Grillabend kann man nicht Nein sagen. …

Beilagen Star…Kartoffelsalat mit Bärlauch und grünem Spargel

Frischer Kartoffelsalat mit fein gehacktem Bärlauch und grünen Spargelstückchen. Abgerundet mit einer leckeren Senf-Olivenöl Marinade. Der Star bei unserem Grillabend. Kein Salat wurde so oft variiert und neu kreiert wie der Kartoffelsalat. Er ist der König unter den Salaten. Natürlich erfreut er sich bei uns größerer Beliebtheit als in anderen Ländern, dennoch ist er fast jedem bekannt. Bei uns zuhause wurde der Kartoffelsalat immer klassisch mit Mayonnaise, kleinen Gewürzgurken und gekochtem Ei zubereitet. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich als kleines Mädchen mit meiner Mama in der Küche stand und die Eier gepellt habe, während sie alle Zutaten schön kleingeschnitten hat. Salz und Pfeffer nicht vergessen und fertig war der Salat im wahrsten Sinne des Wortes. Meine Mama macht ihren Kartoffelsalat heute noch so. Und wenn ich zu ihr nach Hause komme und wir zusammen grillen, dann muss es auch genau dieser Salat immernoch sein. Ich hingegen habe angefangen neue Dinge auszuprobieren. Wie bei diesem Rezept. Schnell, gelungen, lecker und gut. Das kann ich Euch versprechen. Ein Kartoffelsalat ohne vile Aufwand. Und …

Grüße an die Kindheit…Zitronen Eierplätzchen

Federleichte, zart-knusprige Eierplätzchen. Leicht soft von Innen, leicht knusprig von Außen. Mit dem frischen Geschmack der Zitrone. Jeder hat eine kleine Süßigkeit die ihn an seine Kindheit erinnert. Bei dem einen ist es Schokoladenpudding, ein Kuchen oder ein ganz spezielles Mittagsessen. Bei mir waren es Eierplätzchen. Ich habe sie geliebt und ständig gegessen. Klein, leicht und soooo  lecker das ich nie genug bekommen konnte. Ich habe sie sogar heimlich mit in die Schule genommen. Man, das waren noch Zeiten. Heute kaufe ich mir die Plätzchen nur noch selten, weil ich weiß, wie man sie selber bäckt. Dieses Rezept ist so einfach und geht echt schnell. Und das Beste ist, ich kann die Konsistenz der Kekse je nach Lust und Laune, selber bestimmen. Mal sollen sie richtig fest und knusprig sein. Ein andermal leicht weich. Ich liebe diese Eierplätzchen und gelegentlich gebe ich auch gerne noch eine extra Zutat dazu. So, wie heute etwas Zitrone. Dann habe ich hier das Basisrezept für Eierplätzchen.  Zutaten für ca. 24 Plätzchen 2 Eier 80g Zucker Prise Salz 100g Mehl …

Quick & Easy…Antipasta Nudelsalat mit Hähnchenfilet

Gemelli Spiralnudeln mit Mediteranen Gemüse, Bärlauch Pesto und Hähnchenfilet. Leichter Nudelsalat, ohne Mayo. Schnell und einfach zubereitet. Perfekt für kommende Grillabende. Bald geht sie los, die Grillsaison. Und auch meine Männer können es kaum erwarten. Jedes Mal wenn wir einkaufen sind, fragt mein Kleiner, wann wir endlich wieder angrillen. Naja, Männer und Fleisch. Also muss ich mir so langsam Gedanken machen was es denn für Salate als Beilage dazugeben könnte. Und da habe ich mir  auch schon das erste Rezept ausgedacht. Eigentlich aus dem noch vorhanden Anti Pasti Resten von einer Pizza. Auch diese werde ich mal machen. Aber dazu später. Ein Salat, der wirklich schnell gemacht ist und, da ich noch Hähnchenfleisch dazugegeben habe, auch super als Mittag auf Arbeit mitgenommen werden kann. Ich fand es lecker. Und ohne Hähnchenfleisch auch ein Genuss. Zutaten für  Personen 300g Gemelli Spiralnudeln 200g Antipasti nach Wahl (Oliven, Tomaten, Paprika, Balsamico Zwiebeln) 1 Frühlingszwiebel 1 Hähnchenbrustfilet, ca. 200g Salz & Pfeffer etwa 3 EL Olivenöl 2 EL Weißweinessig 1 TL Zucker   Zubereitung Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Hähnchenfilet …

Leichte Frühlingsküche…Bärlauch Bulgurpfanne mit Gemüse

Vegetarisch und mit frischem Bälauch Pesto. So lecker ist Bulgur mit Blumenkohl, Möhren und grüne Paprika. Dazu Spiegeleier.Vegetarisch und mit frischem Bälauch Pesto. So lecker ist Bulgur mit Blumenkohl, Möhren und grüne Paprika. Dazu Spiegeleier. Seit ich meinen Foodblog habe, bin ich immer auf der Suche auch nach neuen Ideen für meine Gerichte. Wer mir dabei oft behilflich ist, ist meine Mama. Sie ist seitdem zu einer wahren Rezepte Sammelkönigin geworden. Jedes Mal wenn ich sie besuchen komme oder wir uns sehen, bringt sie mir neue Rezepte aus ihren Zeitschriften mit. Sie schneidet mit sehr viel Begeisterung, alles an Rezepten aus, was sie in die Finger kriegt. Und da war auch wirklich alles schon dabei. Vom ewigen Schnitzelgericht aus einer Rätselzeitung über ein Gourmet Gericht aus einem Hochglanzmagazin bis hin zu alten Rezepten, die sie in Zeitschriften von 1980 gefunden hat. Ich ich wundere mich jedes Mal wo sie die her hat. Aber viele dieser Gerichte haben oft eins gemeinsam, sie hören sich schon beim Lesen so richtig lecker an. So wie dieses hier. Bärlauch …