Monate: November 2016

#Nachgekocht 2.0…Bratkartoffel-Bohnen Salat mit Basilikumpesto

Bratkartoffel-Bohnen Salat mit einem leckeren Basilikum Pesto. Lauwarm serviert und garnicht kompliziert. Ein tolles Gericht an warmen und an kalten Tagen. Projekt „nachgekocht“ geht in die nächste Runde. Heute gibt es ein Gericht der lieben Stephanie vom Kleiner Kuriositätenladen. Dazu gibt es einen kleine, aber sehr wichtige Vorgeschichte, die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Vor etwa 2 Jahren habe ich ein Rezept für einen Kuchen gesucht. Ich klicke mich so durch die verschiedenen Google Ergebnisse und stoße dabei auf den Foodblog von Steph`s kleinem Kuriositätenladen. Und was soll ich sagen, ich war hin und weg. Ich muss dazu sagen das ich mich vorher noch nie mit dem Thema Blog oder ähnlichem auseinandergesetzt hatte und keine Ahnung besaß, was ich da vor mir hatte. Ich habe das anfänglich für ein Rezepte Magazin gehalten, bis ich auf einer ihrer Seiten las, dass es sich hier um eine einzelne Privatperson handelt die kocht, backt, fotografiert und über all das schreibt. Von dem Moment war ich angefixt davon. Ich glaube, ich war eine Woche lang, Dauergast auf Stephanies Blog …

Gilmore Girls Manie…Poptarts Erdnussbutter-Karamel

Leichte, knusprige Schokoladen Poptarts mit einer cremigen Erdnussbutter-Karamell Füllung. Als Glasur gibt es noch einmal die volle Packung. Weiße Schokolade als kleine Raspels machen diese leckeren Poptarts perfekt. Wir kennen Pop Tarts und Makkaroni mit Käse. Wir wissen, wo Al´s Pancake und Luke´s Diner ist. Und natürlich zaubert auch der Name eines keinen Hotels Namens Dragonfly Inn, ein Lächeln auf unsere Gesichter. Aber inzwischen geht das nicht nur eingefleischten Serien Fans so. Die Rede ist natürlich von den Gilmore Girls. Eine zauberhafte Serie über eine Kleinstadt, ihre Bewohner und ihre beiden Hauptdarsteller, Lorelai und Rory. Ein unvergleichliges Mutter und Tochter Gespann. Es ist jetzt 10 Jahre her, als die letzte Folge über den Bildschirm lief. Ach was haben wir gelacht, geweint und fühlten uns mit Mutter und Tochter verbunden. Sie waren mehr wie gute Freundinnen als Protagonisten einer Serie. Und es würde mich auch nicht wundern, wenn diese Serie in vielen Situationen den Anstoß gab, Freundschaften zu schließen oder ein gutes Verhältnis zu seiner Familie und seinen Freunden zu haben. Was waren wir alle traurig, …

Schnelle Rindfleisch-Salami Semmelknödel

Würzig, leicht scharfe Salami Brot Klößchen in einer leckeren Parmesan Soße. Ein schnelles Gericht für Momente in denen es etwas deftiger zugehen darf. Letztens war bei uns ein Restetag. Der Kühlschrank war zwar nicht leer, aber auch nicht wirklich voll. Es war von allem ein bisschen drin. Eine Knacker vom Fleischer, ein bisschen glatte Petersilie, ein paar Eier und jede Menge Käse. Gut die Marmelade könnte ich jetzt auch erwähnen, aber das wäre Quatsch. Ich zähle sie beim nächsten Mal mit auf, wenn ich was Süßes aus meinen Resten backe, ok? Nun zum Abendessen. Mein Kind schriebt mir schon von unterwegs, dass er Hunger hat und bloß keene Stulle heute will. „Ick will wat Warmes“: „Mami, kochste was, bitte“? Tja Kind, nur was wenn nicht genug Zutaten da sind. Da kommen dann so schlaue Vorschläge wie, Rührei oder überbackene Brötchen mit Käse. Ja, das könnte man machen. Zum hundertsten Mal. Gähn… nein das mag ich nicht, nicht schon wieder. Ich machte mit den Resten etwas ganz anderes. Und das Abendbrot war gerettet und das Kind …

Nachgekocht…Fabelhafte Low Carb Brownies

Softe, weiche Schokoladen Brownies ohne Zucker und ohne Mehl. Mit diesen Brownies starte ich mein Projekt, Nachgekocht…Rezepte von Bloggern. Kennt Ihr das auch? Auf der Suche nach Inspiration und neuen Ideen stoße ich jeden Tag, auf neue tolle Rezepte von anderen Bloggern. Und jedesmal denke ich mir, „was für eine geile Idee!“ oder „Wow warum ist mir das nicht eingefallen?“ Viele Blogger haben so tolle Rezepte auf Ihrem Blog. Und ich nehme mir immer vor, diese Rezepte auch für meine Lieben nachzukochen oder zu backen. Aber ich nehme mir es halt immer nur vor, letztlich komm ich aber doch eher selten dazu. Die Zeit ist mein Feind. Und eigentlich ist das schade, denn wir Blogger, egal ob Hobbykoch oder Profi, schreiben und kochen die Rezepte ja eigentlich damit sie andere auch nachkochen können. Und genau das ist in den nächsten Wochen mein Ziel. Ich arbeite meine Merkliste mit den vielen tollen Rezepte meiner Blogger Kollegen ab. Diese Gerichte sind einfach zu genial, als das diese auf meiner Liste verblassen.Mein Motto zu diesem Thema heißt: Nachgekocht…Rezepte …

Traumpaar…Kürbisspätzle mit kandiertem Bacon und gebackenem Rosenkohl

Mein neues Lieblingsessen heißt Kürbisspätzle. Und als perfekte Begleiter gibt es gebackenen Rosenkohl und knusprigen Bacon, kandiert mit Ahornsirup. Ein perfektes Traumpaar. Die Zeit ist perfekt für ein so richtig schönes Wohlfühlessen.Ein Teller, voll wunderbarer Pasta oder ein richtig guter Eintopf. Das sind genau die Dinge, auf die wir jetzt abfahren. Wenn es draußen stürmt und schneit, dann ist es wieder mal soweit. Bei mir geht es noch einmal mit Kürbis weiter und dazu kommt, neu in diesem Jahr, mein geliebter Rosenkohl. Ach, was ich schon Ausschau halte nach diesen wundervollen, kleinen grünen Rösschen. Aber noch war es nicht die richtige Zeit. Dazu kam noch, dass mir die richtige Rezept Idee noch fehlte. Doch nun ist es soweit. Ich eröffne hiermit feierlich die Saison des Rosenkohls. Sein erster Partner in Meinen Rezept…der gute Kürbis. Ich finde es ja immer wichtig, wenn ein „Neuer“ ins Team kommt, das er mit einem Profi in Sachen Zubereitung zusammen kombiniert wird. Und Kürbis ist da ein sehr zuverlässiger Partner.Und da ich mir vor zwei Tagen ein ganz fantastisches Spätzlesieb …

Herbstzeit….Mini Kürbis Cheesecake Tartelettes

Mürbeteig Mini Tarteletts, leicht knusprig und frisch gefüllt mit einer traumhaften Kürbis Cheesecake Füllung. Der Herbst ist für mich die Jahreszeit, welche für den Wandel steht. So viele Dinge, die gleichzeitig passieren. Die Blätter verfärben sich und fallen kurz darauf. Die Temperaturen werden auf einmal viel kälter. An einigen Stellen in Deutschland fällt der erste Schnee. Wir beginnen die Heizung anzudrehen und zum ersten Mal unsere warme Winterjacke aus dem Kleiderschrank zu holen. Und wir haben die erste Fahrt in die Werkstatt um Winterräder anbringen zu lassen. All das sind Sachen, die fast zeitgleich innerhalb von 1-2 Wochen passieren. Und dann, auf einmal, ist die es plötzlich um 5 Uhr am späten Nachmittag dunkel. Wann bitte ist den das passiert? Da hilft es auch nicht, dass wir die Uhren um eine Stunde zurückstellen. Übrigens noch ein Indiz dafür, dass es Winter wird.  Und auch kulinarisch stehen nun erste Veränderungen ins Haus. Wir beginnen wieder die ersten heißen Suppen zu kochen und Fleisch für den Sonntagsbraten zu eruieren. Wir denken nicht mehr über frisches Obst und …