Monate: Dezember 2016

Zauberhafte Silvesterparty…Vanille Donuts mit fruchtiger Glasur

Leichte Vanille Donuts mit einer fruchtigen Himbeere Glasur und bunten Streuseln. Ein Muss für das Mitternachtsbuffet. Ich bin jetzt kein Freund der großen Feste. Und auch an Silvester halte ich es ganz gerne auch mal ruhig. Die einzige Ausnahme mache ich bei der Familie. Wenn die ganze Familie zusammenkommt, dann ist das fast wie ein kleines Staatsfest. Denn ein Großteil meiner Familie kommt aus einem kleinen Ort in Sachsen. Ich möchte nicht Dorf sagen, aber von der Anzahl der Einwohner könnte das schon hinkommen. Und wenn hier gefeiert wird, dann feiert nicht nur jede Familie für sich allein, sondern der halbe Ort feiert mit. Weil eben jeder jeden kennt. Wir Städter kennen das so gar nicht. Ich jedenfalls nicht. Ich komme aus einer Stadt und meine Familie ist auch nicht so groß. Das hat sich erst geändert, als ich meinen Mann traf. Hier kam ich in eine große Familie. Das, was ich immer noch in Erinnerung habe ist, wie ich damals Allen das erste Mal begegnet bin. Es war so lieb und herzlich. Wir haben …

Es weihnachtet sehr…Schokoladen & Milch Küsse

Heute kommt mein letztes Geschenk für Euch. Leckere Schokoladen Kekse mit einem Kern aus Milchcreme umhüllt von einer Nougat Schokoladen Glasur. Eine kleine Leckerei für den Weihnachtsteller. Heute war mein letzter Arbeitstag für dieses Jahr. Nun geht es ab in den wohlverdienten Urlaub. Was ich mich auf etwas Erholung freue. Und darauf die ganze Familie wiederzusehen. Ich werde zusammen mit den Kindern kochen und Backen, Freunde treffen und mich in Ruhe den Eltern widmen. Noch einmal das Jahr Revue passieren lassen. Was war gut, was war schlecht. Was kann man wiederholen und was war richtig abgefahren. Am Ende des Jahres gehe ich meinen Kalender durch, denn ich bin eine die alles aufschreibt. Welches Ereignis an welchem Tag stattgefunden hat und wie ich es fand. Ich mache das schon seit Jahren so, denn an jede Kleinigkeit kann man sich, gerade am Ende des Jahres, nicht mehr erinnern. So entgeht mir nichts und es wird auch nichts vergessen.

Lunchtime at work…Chicken Baguette mit Rotkohl & Cheddar

Nach dem Mittag ist vor dem Mittag. Knusprig luftiges französisches Baguette mit würzigem Hähnchenfilet auf süß-saurem Rotkohlsalat, süßem Senf und würzigem hellen Cheddar. Es gibt so Tage die sind so chaotisch das man schon kurz nach dem aufstehen einfach wieder ins Bett gehen möchte. So einen Tag hatte ich diese Woche. Erst verschlafe ich. Dann fährt mir gleich zweimal die Bahn vor der Nase weg. Klar, ich bin ja auch zu spät. Und dann passiert das Schlimmste überhaupt. Kennt Ihr das, wenn man die Ganze Zeit das Gefühl hat irgendetwas stimmt nicht? Oder etwas fehlt? Man geht in Gedanken alle Szenarien durch. Hab ich abgeschlossen? Ist das Licht überall aus oder sind die Fenster noch offen? Aber es war viel schlimmer. Ich hatte am Abend zuvor ein schönes Abendessen gekocht und wollte davon etwas mit auf die Arbeit nehmen. Und nun? Lag es friedlich in einer Tupperdose im Kühlschrank. Man was habe ich mich geärgert. Und da war der Moment in der Bahn, wo ich am liebsten wieder ausgetiegen und nach Hause gefahren wäre. Das …