Monate: März 2017

Backen für das Brautpaar…Karottenbiskuit mit Zitronenfrischkäse und italienischer Buttercreme

Aller Anfang ist schwer. Es kommt als erster Versuch eine Karottentorte mit Zitronenfrischkäse im Inneren. Außen gibt es eine italienische Buttercremeverzierung. Alles im naked Cake Style. Für jeden, der romantisch veranlagt ist und ein Faible für Hochzeitstorten hat, der darf sich jetzt freuen. Ab heute starte ich mein neues Projekt #Backen für die Braut„. Eine liebe Freundin heiratet zu Pfingsten und hat mich gefragt, ob ich ihre Hochzeitstorte backen würde. Ich muss gestehen, dass ich das noch nie gemacht habe und auch keinerlei Erfahrung dazu aufweisen kann. Ich kenne mich überhaupt nicht aus mit Fondant oder irgendwelchen Tortenverzierungen. Das habe ich meiner Freundin auch so gesagt. Alles kein Problem, ein all zu Großer Chi Chi soll es gar nicht werden und mit Fondant soll die Torte auch nicht sein. Eher so etwas im naked Cake Stil. Einfach, schlicht und doch elegant. Wie gesagt, ich habe so etwas noch nie gemacht, aber ich finde, man sollte sich gelegentlich auch mal etwas trauen. Also werde ich mich von heute an bis in den Mai darin üben, eine …

Märchenträume und süße Geschenk Ideen

[Dieser Beitrag enthält Werbung+Giveaway] Süße weiße Schokolade und schokoladige Brownie-Erdbeere Cake Pops. Der Frühling beginnt und so langsam gehen wieder die ersten Geburtstage von Freunden und der Familien los. Außerdem stehen von heute bis in den Juni die verschiedensten Feiertage vor der Tür. Und dazu gibt es immer wieder kleine Geschenke mit denen ich meinen Lieben eine Freude machen möchten. Vor allem die Kinderaugen werden wieder leuchten bei den Ganzen Süßigkeiten. Und jedes Mal fragt man sich, was bringe ich für meine Lieben mit? Eine kleine Aufmerksamkeit, über die sich jeder freut, kommt immer gut. Gerne nimmt meine Familie auch etwas selbst Gebackenes. Kuchen, Kekse oder Torte. Egal, am besten Alles und in dieser Reihenfolge. Ach ich liebe es einfach, andere Menschen zu beschenken. Nur was soll es am Ende werden? Gekauft oder selbst gebacken? Nun ich habe gute Nachrichten. Ich habe beides für Euch. Wie wäre es zum Beispiel mit etwas ganz fantastischem aus weißer Schokolade für kleine und große Märchenfans? arko hat sich dazu nämlich, aus seiner Rubrik süße Geschenkideen, etwas ganz Besonderes …

doppelt gut & schön orange…Möhren-Risotto, vegetarisch

Frisch und cremiges Möhren Risotto mit Chreme Fresh und Parmesan. Perfekt als Hauptgericht oder als Beilage zu Fisch und Fleisch. Möhren, Möhren und noch mehr Möhren. Manchmal glaube ich ja, es hört mir nie einer zu. Ich sitze am Küchentisch und schreibe an meiner 3. Einkaufsliste, denn ich habe nicht die geringste Ahnung, wo die anderen beiden geblieben sind. Das Einzige was ich mir noch gemerkt habe war, Butter, Käse und Möhren. Ach manchmal ist es echt verflixt. Nie finde ich die Sachen dort, wo ich sie zuletzt gelassen habe. Und demzufolge manche ich alles doppelt. Wie jetzt zum gefühlten 100sten Mal alle Lebensmittel aufzuschreiben. Das Beste ist ja eigentlich, dass wir am Ende dieser Woche doch mehr Möhren als beabsichtigt haben. Naja, mir hört ja nicht einer zu. Und was macht man mit zu vielen Möhren. Richtig. Kochen. Backen. Und natürlich nebenbei knabbern. Ich habe schon lange kein Risotto gekocht und da habe ich mal wieder richtig Lust drauf. Eines der Gerichte, die man zwar nie unbeaufsichtigt lassen darf, aber dafür doch recht einfach …

White Nature…Kokos-Limetten Cheesecake, glutenfrei

Zartschmelzende Cheescake Creme mit der Frische des Limettensaftes und einem glutenfreien Tortenboden aus Cashewkernen, Datteln und Kokosflocken. Heraus kommt eine ganz unglaublich leckere Kombination einer neuen Cheesecake Variante die Ihr lieben werdet. Diese Woche gibt es eine neue Variante von einem Cheesecake. Ich habe mal nachgezählt. Im Laufe der Zeit habe ich hier bereits 7 verschiedene Cheesecake oder Käsekuchen Variationen vorgestellt. In dem Fall habe ich auch vor nichts haltgemacht und schon mit so vielen Komponenten gespielt das man „Die Sonntagsköchin“ auch bequem umbenennen könnte in „Mein Cheesecake Blog“. Aber es macht eben Spaß immer wieder etwas Neues auszuprobieren. Und am besten eignet sich dafür ein Rezept, von dem man eigentlich schon von Anfang an ein Fan ist. Und es ist echt erstaunlich, auf was für Ideen ich schon gekommen bin. Ich glaube, am meisten war ich vom meinem Himbeer Cheesecake Traum begeistert. Obwohl meine Cheesecake Brownies auch der absolute Hammer waren. Ach ich kann mich eigentlich gar nicht entscheiden. Und da es viele Cheesecake-oder auch Käsekuchen Fans gibt, kommt hier eine weitere Kreation dazu. …