Asiatisch und gegrillt

Heute gibt es mal was anderes bei dieser Wärme, einen Asiatischen Nudelsalat. Dazu wurden Limetten-Sesam Fleischspieße mit einer Honigmarinade gegrillt. Echt lecker war das.


Dieses Wetter ist einfach extrem. Diese Wärme macht mir zu schaffen. Nun hatten wir am Samstags Besuch von Freunden. Und wegen der Wärme haben wir nicht gekocht sondern es wurde gegrillt. Da meine Männer recht oft und mit großer Begeisterung grillen, kann ich ab einem bestimmten Zeitpunkt keine Kartoffelsalate und marinierte Hähnchenbrustfilets und Steaks mehr sehen. Also hab ich mir überlegt das es auch mal einen anderen Salat geben sollte, am besten mit dem passenden Fleisch dazu. Nun haben wir uns für Schweinefleisch entschieden. Ich habe dazu einen asiatischen Nudelsalat gemacht, den wir alle lieben. Und kalt passt er perfekt zu gegrilltem Fleisch.



Asiatisch ist das zwar nicht , aber mit der richtigen Marinade über dem Fleisch passt es perfekt dazu. Ich habe zur Zeit eine asiatisch/chinesiche Phase und nutze jede Gelegenheit um das irgendwie umzusetzen. Mit der Zeit wird meinen Männern das irgendwann auch zu viel werden, aber bis dahin übe ich mich noch einen Weile in der asiatischen Kochkunst. Ich liebe nämlich die ganzen Gewürze und Aromen die beim kochen entstehen. Ganz besonders mag ich den Geruch von Koriander. Und das wir bei uns einen Asiatischen Markt haben begünstigt meine derzeitige Leidenschaft noch. Und das kulinarische Endergebnis hat nicht nur uns, sondern auch unsere Gäste begeistert. Das Rezept für den Nudelsalat geb ich hiermit gerne weiter.


 Zutaten
300g Mie Noddles
100g Zuckerschoten
100g Möhren
1 rote Paprika
1 Bund Koriander
 
Dressing
3 EL Sojasoße
3 EL Sesamöl
3 EL Reiswein
2 EL Agavensaft oder flüssiger Honig
Saft einer Limette
Salt, Pfeffer

 Fleischspieße 

150g mageres Schweinefleisch
(aus der Hüfte oder Oberschale)
Honig
Limmettensaft
Sesam
Zubereitung

Die Nudeln in gesalzenes kochendes Wasser geben und 3 Minuten kochen lassen, abgießen und abkühlen lassen.
Die Möhren mit einer feinen Raspel reiben. Paprika und Koriander kleinhacken. Die Zuckerschoten in kochendem Wasser kurz blanchieren, dann abgießen. Sind die Schoten zu groß könnte man sie noch einmal durchschneiden. Alle Zutaten miteinander vermengen.
Für das Dressing alle Zutaten miteinander verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in den Salat geben. Gut vermengen und 30 Minuten ziehen lassen. In der Zeit das Fleisch in große Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit etwas Limettensaft und Honig bestreichen und auf Spieße stecken. Danach mit etwas Sesam bestreunen und ab auf den Grill.
Dazu den Salat und mit Limettensaft gegebenenfalls nachwürzen.
Dann wünsch ich jetzt weiterhin perfektes Grillwetter und Guten Appetit. 

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

Eure Katrin

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*