Rundes Knusperglück..Bananen-Kokos Müsli Taler mit Schokolade

Knusprige Bananen-Kokos Müsli Taler mit Schokolade und Haferflocken. Rund, lecker und ein perfekter Snack für Zwischendurch.

Nachdem ich nun das neue Jahr mit vielen neuen, doch recht fett-und glutenfreien Rezepten begonnen habe, stellt sich nun so langsam der Heißhunger auf etwas Süßes ein. Nicht dass ich auch mal zwischendurch Schokolade essen würde. Nein, nein, ein ok, drei Stück Rittersport Schokoladen Brownie gehen ja immer. Aber danach habe ich dann doch ein bisschen so etwas wie ein schlechtes Gewissen. So ganz ohne ist das ja nicht. Das ist ein bisschen wie mit allen schönen Dingen. Die besten Dinge sollte man eigentlich meiden, weil sie einem so gar nicht gut tun. Aber sie sind so unglaublich gut für die Seele.

Also habe ich mich mal an eine kleine Süßigkeit für zwischendurch gewagt. Müsli Taler. Ohne extra Zucker und Mehl. Die letzten Müsliriegel, die ich gebacken habe, sind ja schon eine Weile her. Und die kamen unglaublich gut an. Heute habe ich welche mit Bananen Chips, Kokosflocken und Schokolade. Ich habe mein altes Rezept von den Zutaten her etwas abgewandelt, aber das Grundprinzip ist das gleiche. Für die Mischung zum Binden verwende ich wie beim letzten Mal geschmolzene Butter, Honig und ein aufgeschlagenes Eiweiß. Herausgekommen sind richtig leckere Müsli Taler. Ich wollte diesmal keine Riegel schneiden. Das hatte ich schon. Also habe ich mit einem Dessertring große runde Taler ausgestochen und die Ränder und Zwischenräume die nach dem Ausstechen entstanden sind habe ich als kleine Müsli Häppchen in ein Glas getan zum naschen. Oh man die sind so super geworden, das ich mir zum Frühstück einen Müsli Taler nehme. Probiert es aus. Hier gibt es das Rezept:

5.0 from 1 reviews
Rundes Knusperglück..Bananen-Kokos Müslitaler mit Schokolade
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Author:
Zutaten
  • 150g Haferflocken, zart
  • 100g gehackte Haselnüsse
  • 55g Kokosflocken
  • 100g Bananenchips, getrocknet
  • 100g Schokoraspel
  • 30g Mandelmehl
  • 100g Butter
  • 120g Honig
  • 1 Eiweiß, aufgeschlagen
  • Prise Salz
Zubereitung
  1. Ofen auf 165° C vorheizen.
  2. Die Butter in einem kleinen Topf mit dem Honig schmelzen.
  3. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben.
  4. Die flüssige Honigbutter in die trockene Masse geben und miteinander vermischen bis alles mit der Flüssigkeit benetzt ist.
  5. Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu einem festen Eischnee aufschlagen und
  6. unter die Müslimasse heben.
  7. Die feuchte Müsli Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, glattstreichen und festdrücken.
  8. Im Ofen bei 165° C etwa 25 Minuten backen.
  9. Aus dem Ofen nehmen und die Riegel mit einem Messer oder einer Form, schneiden solange die Masse noch weich ist.
  10. Dann komplett abkühlen lassen und die Riegel oder Taler trennen.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare

  1. Liebe Katrin,

    deine Müsli Taler sehen ja fantastisch aus! Überhaupt ist dein Blog wunderschön!

    Liebe Grüße aus Freiburg
    Angelina

    • KBehrendt

      Vielen Dank liebe Angelina.
      Dein Lob freut mich sehr.
      Liebe Grüße aus Berlin, Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

: