Blätterteig Schnecken mit Schinken & Parmesan

Nicht nur die Grillsaison geht los, sondern auch die Zeit für ein Picknick und die Ausflüge. Wir selber fahren gerne raus ins Grüne. Oft gibt es so für unterwegs kleine Hackbällchen und belegte Brötchen. Und Kekse. Aber es gibt natürlich noch viel mehr als das. Als ich letztes nun bei meiner Mama war, ist mir ein altes selbstgeschriebenes Notizbuch mit Kochideen von ihr in die Hände gefallen. Und darin war ein Rezept für kleine Würstchen im Blätterteig als Finger Food abgebildet. Da kam mir die Idee das man mit Blätterteig ja noch mehr anstellen kann. Und so sind diese kleine würzigen Blätterteig Schnecken entstanden. Perfekt für unterwegs. Und für die Arbeit oder Schule. Mit fast einem Haps sind die im Mund…
Und das Beste war, in knapp zwanzig Minuten waren sie fertig.

 

Zutaten für ca. 12 Stück
 
1 Rolle Blätterteig frisch aus dem Kühlregal
3 EL Schmand
50g Schinkenwürfel
10g Parmesan oder geriebenen Käse
1 Eigelb
2 EL Sahne
Salz, Pfeffer
 
Zubereitung
 
Den Blätterteig ausrollen. Denn Schmand mit Salz und Pfeffer würzen und auf den unteren 2/3 des Teiges verteilen und glattstreichen. Darauf die Schinkenwürfel verteilen und Käse oder Parmesan darüber reiben.
Nun den unteren Teil der Rolle zuerst nach oben hin aufrollen. Nicht zu fest dabei vorgehen. Oben angekommen die Teignaht gut andrücken. Mit einem großen Messer die Rolle in ca. 2 cm große Scheiben schneiden. Die Scheiben auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Eigelb und 2 EL Sahne miteinander verrühren und mit einem Backpinsel die Oberseite der noch blassen Teigschnecken bestreichen. Das gibt schön Farbe.
Das Blech im Ofen bei 180° Umluft ca. 10-15 Minuten backen. Sollten die Schnecken dabei zu dunkel werden, könnt ihr sie mit Alufolie abdecken.
 
Noch warm schmecken sie am besten. Ich musste nach dem ersten Blech Blätterteig Schnecken noch ein zweites backen, weil die erste Ladung von den Lieben, nur so zum mal probieren, gleich alle verputzt wurden. Naja, Hauptsache es schmeckt. 
 
Schreibt mir doch, was Eure Favoriten sind für ein Picknick. Ich bin gespannt und freue mich auf Eure Kommentare.

Liebe Grüße 

Eure Sonntagsköchin

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*