Salate
Schreibe einen Kommentar

#Nachgekocht 2.0…Bratkartoffel-Bohnen Salat mit Basilikumpesto

Bratkartoffel-Bohnen Salat mit einem leckeren Basilikum Pesto. Lauwarm serviert und garnicht kompliziert. Ein tolles Gericht an warmen und an kalten Tagen.

bild-1-salat

Projekt „nachgekocht“ geht in die nächste Runde.
Heute gibt es ein Gericht der lieben Stephanie vom Kleiner Kuriositätenladen.
Dazu gibt es einen kleine, aber sehr wichtige Vorgeschichte, die ich Euch nicht vorenthalten möchte.
Vor etwa 2 Jahren habe ich ein Rezept für einen Kuchen gesucht. Ich klicke mich so durch die verschiedenen Google Ergebnisse und stoße dabei auf den Foodblog von Steph`s kleinem Kuriositätenladen. Und was soll ich sagen, ich war hin und weg. Ich muss dazu sagen das ich mich vorher noch nie mit dem Thema Blog oder ähnlichem auseinandergesetzt hatte und keine Ahnung besaß, was ich da vor mir hatte. Ich habe das anfänglich für ein Rezepte Magazin gehalten, bis ich auf einer ihrer Seiten las, dass es sich hier um eine einzelne Privatperson handelt die kocht, backt, fotografiert und über all das schreibt.

bild-3-salat

Von dem Moment war ich angefixt davon. Ich glaube, ich war eine Woche lang, Dauergast auf Stephanies Blog bis ich die ganzen Rezepte und Artikel durchhatte. Ich konnte nicht genug davon kriegen. Und so entstand die Idee, das ich meine  Rezepte die ich bis dahin mühselig für meine Kollegen abschrieb, kopierte und austauschte, in einem Blog festhalte und für alle lesbar mache. Eine sehr viel bessere Lösung.

 

bild-2-salat

Heute, 2 Jahre später, hat sich an meiner Begeisterung für Stephs Blog nichts geändert. Jedes Gericht ist eine Köstlichkeit und absolut lesenswert. Die Rezepte sind alltäglich und doch immer etwas Besonderes. Ihre Vielfalt und ihr Repertoire sind groß, denn sie schreibt nicht nur über das tägliche Kochen und Backen, sondern gibt auch Tipps zum Dörren, Dämpfen, Einwecken und zu einem bewussteren Einkaufen. Man kann viel lernen und hat immer das Gefühl, das Steph genau weiß, wovon sie redet. Das wiederum schafft Vertrauen in ihre Rezepte.
So wie bei diesem Bratkartoffel-Bohnen Salat mit Basilikumpesto. Ich sah, las und wusste, das wird uns schmecken. Ich habe das Rezept noch um eine Zwiebel ergänzt, aber alles andere ist Original so von Stephanie übernommen. Schaut bei Ihr unbedingt vorbei, Ihr werdet diesen Blog lieben. Und als extra Tipp. Wer auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Dessert ist, der sollte sich mal Steph´s fabelhafte Eistorte ansehen, schaut hier am besten selbst. Ach was, schaut Euch am Besten alles an.

bild-4-salat

Nachgekocht 2.0...Kartoffel-Bohnen Salat mit Basilikumpesto
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Schwierigkeit: leicht
Küche: Deutsche Küche
Zutaten
  • 600g festkochende Kartoffeln
  • 300g grüne Bohnen
  • ½ Bund Basilikum
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Zwiebel
Zubereitung
  1. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.
  3. Zwiebeln in etwas Olivenöl glasig braten, dann die Kartoffeln dazugeben und von allen Seiten goldbraun braten.
  4. Bohnen putzen, die Enden abschneiden und halbieren. Im Salzwasser bissfest garen. Dann abgießen.
  5. Basilikum mit Olivenöl, Salz und Pfeffer pürieren.
  6. Bohnen in einer Schüssel mit den Bratkartoffeln und dem Pesto vermengen.
  7. Bei Bedarf noch einmal mit Salz und Pfeffer würzen.

bild-5-salatMerken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

: