Cafe au lait Chocolate Cookies´s zum Vatertag

Als ich noch klein war, war er mein Held mit schwarzem Haar und strahlendem Lachen. Er las mir Geschichten vor, baute Spielzeug aus Holz und brachte mir das Rad Fahren bei. Er lernte mit mir für Klassenarbeiten, brachte mich zum Tanzunterricht und war bei all meinen Auftritten. Und es gibt tausend weitere Dinge die er mir bei beibrachte und für die ich ihm unendlich Dankbar bin. Eins werde ich immer wissen. Ganz egal wie weit wir auch voneinander getrennt sind, er ist immer für mich da. Und es gibt auch heute wo ich erwachsen bin immer noch Dinge die er mir beibringen kann. Er ist immer noch mein Held. Heute mit weißem Haar und strahlendem Lachen.
Ihm habe ich heute all sein Lieblingsdinge versucht zu vereinen. Kekse, dunkle Schokolade und Kaffee. Für dich Papa und all die anderen Väter da draussen. Cafe au lait Chocolate Cookies…
Zutaten für ca. 35 Kekse 
100g + 50g extra Zartbitter Schokolade
120g weiche Butter
1 Ei
170g brauner Zucker
1 Prise Salz
40g Eiscafe Pulver ( Nescafe Frappe`)
200g Mehl
1 TL Backpulver
1 EL Kakao
2 EL Puderzucker
 
Zubereitung
 
Die 100g der Schokolade in einer Schüssel über dem Wasserbad schmelzen. Die 50g extra Schokolade in kleine Stücke schneiden. Hier kann aber auch wahlweise eine andere Schokolade verwendet werden um diese dann in den Teig obenauf zu drücken. Ich habe auch die kleinen Ritter Sport Würfel -Geschmack Nougat, genommen. Das bringt Abwechslung.
 
Die Butter, das Eiscafe Pulver und den braunen Zucker cremig rühren. Die geschmolzene Schokolade und das Ei hinzufügen.
Mehl, eine Prise Salz, Backpulver und den Kakao vermischen. Danach die trockenen und die feuchten Zutaten zusammen vermengen.
Mit Hilfe eines kleinen Löffels ca. 30-35 kleine Teigkleckse auf ein Backblech geben und ein oder zwei Stücke der Schokolade hineindrücken. Die Kekse können ruhig unförmig aussehen. Beim backen werden sie von allein etwas runder und gleichmäßiger.
 
Bei 175°C im vorgeheizten Backofen die Kekse rund 10-15 Minuten backen. Dann sind sie fertig, aber aufgepasst!! Zu diesem Zeitpunkt sind die Kekse und die Schokolade noch etwas weich. Das ist aber richtig so. Wenn sie nach 10 Minuten etwas abgekühlt sind, könnt ihr sie mit Puderzucker bestäuben und vom Blech nehmen. 
Die Cookie´s sind echt lecker, das kann ich euch garantieren. Und der Cafegeschmack ist auch nicht zu stark. Wahlweise könnt ihr auch weniger lösliches Cafe´Pulver nehmen. Viel Spaß beim backen.
 
Und was sind Eure Favoriten am Vatertag? Mit was überracht Ihr Eure Lieben? Ich freue mich über Eure Kommentare dazu.
 
Liebe Grüße
Eure Sonntagsköchin
 
 
 
 
 

Merken

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*