Ein wunderschönes Osterfest…& leckere Bananen-Stracciatella Schnitten

Weiche, schokoladige und mit Banane verfeinerte Kuchen Schnittchen. Perfekt für die Oster Kuchentafel. Mit extra Schokolade und Krokant für die Feiertage rausgeputzt.

Bild 2

Es könnte nicht besser sein. Heute ist Ostern und es hat sich für die kommenden Tage ein super Frühlingswetter angekündigt. Man konnte es gestern schon genießen. Wie sehr haben wir uns nach den warmen Sonnenstrahlen gesehnt.
Als Erstes habe ich meine Sonnenbrille hervorgeholt, damit ich voll den Durchblick bei dem Wetter habe. Und dann nichts wie raus. Ich hatte Blumen gekauft und alle Zutaten, die ich für meinen leckeren Osterkuchen brauche. Es geht zu meinen Eltern und da kann ich nicht ohne Kuchen kommen. Diesmal gibt es kleine Bananen-Stracciatella Schnittchen. Ich habe das einfach mal ausprobiert. Und ich muss sagen, dass es sehr lecker geworden ist. Mit einer Kombination aus Schokolade und Banane kann man eben nichts falsch machen. Und hier kommt mein Rezept:

Bild 3
Zutaten für ein Blech
250g Mehl
1 TL Backpulver
150g Butter
200g Zucker
1 PK. Vanillezucker
3 Eier
1-2 weiche reife Bananen (circa 200g)
100g Schokotropfen
etwas Zitronensaft
 
Zubereitung

Die Butter schmelzen und beiseite stellen zum abkühlen.
Eier, Vanillezucker und Zucker etwa 5 Minuten mit einem Handrührer oder einer Küchenmaschine, richtig schaumig schlagen.
Bananen mit einem EL Zitronensaft zu einem feinen Brei zerquetschen und zur abgekühlten flüssigen Butter geben. Beides gut miteinander verrühren.
Mehl und Backpulver vermischen. 
Bananenmischung zur aufgeschäumten Eiermasse geben und vorsichtig verrühren.
Mehlmischung in die feuchte Masse sieben und gut unterheben. Die Schokoladentropfen zum Schluss dazugeben.
Ofen auf 175° Grad vorheizen.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf gleichmäßig verteilen und glattstreichen.
Im Ofen bei 175° etwa 25 Minuten backen.
Rausnehmen und abkühlen lassen. Ich habe als Garnierung noch etwas Schokolade geschmolzen und darübergeträufelt. Mit Krokant und weiteren Schokotropfen garniert.Bild 1

Der Kuchen ist weich und schmeckt schön nach Schokolade und Banane. Genau richtig für uns. So etwas kommt bei jedem gut an. Vor allem, weil er auch sehr gut auf den Frühstückstisch passt. Und was nicht gegessen wird, kann für ein anderes Wochenende eingefroren werden. Falls überhaupt etwas übrig bleibt. Es ist immer gut zu wissen, dass man es kann.

Ich wünsche Allen ein schönes Osterfest und wundervolle Feiertage.


Liebe Grüße

Eure Katrin

Merken

Merken

2 Kommentare

  1. Vielen Dank, diese feinen Schnittchen kamen auch super an
    und waren im Nu weg.
    Schokolade und Banane sind bei uns ein perfektes Paar wenn es um Kuchen geht. LG Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*