Healthy Dessert…Matcha Lemon Parfait mit Amarettinis

[Dieser Beitrag enthält Werbung]

Zart cremiges Eisparfait mit einer feinen Matcha Tea Note und der Frische von Zitronen. Ein unwiderstehliches Dessert für jede Gelegenheit. Dazu gibt es einen kleine Knusperwelle durch Amarettinis. Wollt Ihr Mal probieren?

Jetzt wo der Herbst seinen Einzug hält, geht auch wieder die Erkältungszeit los. Wir brauchen wieder viele Vitamine und Mineralstoffe. Für unsere tägliche Ernährung ist es wichtig darauf zu achten, das unsere Gerichte nicht nur die besten Zutaten enthalten, sondern auch die besten Inhaltsstoffe haben. Sie unterstützen unser Wohlbefinden und bringen uns so, gut durch die Erkältungszeit.

Aber hin und wieder darf es auch mal was Süßes sein. Und nach wie vor bin ich eine große Liebhaberin von Eiscreme. Ach, nur deswegen könnte es gerne Sommer bleiben. Aber ich denke da auch praktisch. Bald ist wieder Weihnachten und da könnte man sich ja schon mal Gedanken um ein nettes Dessert machen. Wäre es dann nicht einfach perfekt, wenn mein Dessert auch noch gesunde Zutaten enthalten würde?

In diesem Fall habe ich mich für ein Matche Lemon Eis Parfait mit Knusperdecke entschieden. So viele gesunde Zutaten in einem, in einer so wundervollen Kombination. Ein Superfood wie der Matcha Tea hier von * Wonderfoods, der uns so viel mehr an Antioxidantien liefert und zusätzlich kommt dann noch die Frische und Vitamine einer Bio Zitrone dazu. Also ein „gesünderes“ Dessert kann ich mir nun wirklich nicht vorstellen. Und wie ich schon sagte. Eis geht immer. Und gerade Matcha Tee wird nicht nur wegen seiner vielen guten Inhaltsstoffe gerne getrunken, sondern eignet sich auch bestens für jede andere Zubereitung, wie Kuchen, Müsli, Shakes und eben Eis. Machen wir uns also ein an „fast gesundes Eisparfait“.

Healhty Dessert...Matcha Lemon Parfait mit Amarettinis & Krokant
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Author:
Schwierigkeit: aufwendig
Zutaten
  • 4 Bio Eigelb
  • 250ml Schlagsahne
  • 200g Creme Fresh
  • 110g Puderzucker
  • Prise Salz
  • 1 Bio Zitrone
  • 1 TL Matcha Tea, * Wondfoods
  • 20g Amarettinis
Zubereitung
  1. Eine kleine Kastenform mit etwas Öl auspinseln und so mit Klarsichtfolie auslegen, dass diese an den Rändern noch deutlich übersteht. So kann das Parfait zum einfrieren dann schön abgedeckt werden.
  2. Von 1 Zitrone die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Schlagsahne steif schlagen und kühl stellen. Die Creme Fresh cremig rühren.
  3. Eigelbev und Puderzucker in eine Metallschüssel geben und mit dem Handrührer über einem heißen, aber nicht kochendem Wasserbad so zu einer cremig-schaumigen Masse schlagen, bis diese langsam eindickt. Danach die Eimasse in einem kalten Wasserbad unter regelmäßigem Rühren abkühlen lassen.
  4. Nun zuerst die Creme Fresh unterrühren und folgend darauf die aufgeschlagene Schlagsahne unter die abgekühlte Eier Masse heben. Nun die Hälfte der Eiermasse in eine zweite Schüssel füllen. In Die erste Schüssel den Zitronensaft und Zitronenschale nach und nach unterrühren. In die zweite Schüssel einen Teelöffel Matcha Tea von Wonderfoods geben und verrühren. Nun die Zitronen-Eiermasse in die Kastenform füllen. Danach vorsichtig die Matcha Tea Eimischung dazugeben. Mit der überstehenden Klarsichtfolie abdecken und für mind. 4-6 Std. einfrieren.
  5. Amarettinis zerbröseln.
  6. Kurz vor dem Servieren das Parfait aus dem Gefrierfach nehmen und auf eine saubere Platte stürzen.
  7. Mit den Amarettini bestreuen, in Scheiben Schneiden und servieren.

Den Matcha Tea für dieses wundervolle Parfait habe ich übrigens von * Wonderfoods testen dürfen und bin restlos begeistert. Wenn Ihr Euch etwas Gutes tun und Euch gleichzeitig über gesunde Ernährung informieren möchtet, seid Ihr hier genau richtig. Schaut doch hier im Shop vorbei, denn für Eure nächste Bestellung könnt Ihr den Rabatt Code: diesonntagsköchin15 nutzen und so einen Rabatt auf Euren Einkauf erhalten. Viel Spaß dabei.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Wonderfoods. Meine Meinung zum Produkt wird dadurch aber nicht beeinflusst.

* Die mit Sternchen* gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Durch einen Einkauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision, womit du meinen Blog unterstützt. Dir entstehen dadurch keine Nachteile oder Kosten.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

: