I wish you a merry Christmas..Mandel-Marzipan Tarte mit weißer Schokolade

Ein knuspriger Mürbeteigboden mit einer Mandel-Marzipan Füllung. Abgerundet mit weißer Schokolade und gerösteten Mandelblättchen. Meine weisse Christmas Tarte.

Zum Abschluss vor dem Fest kommt heute noch einmal eine leckere Tarte. Diesmal ganz in weiß gehalten dank weißer Schokolade und Mandelhaube. Zur Erinnerung an weiße Weihnachten. Ich mach es heute auch kurz.
Die Spannung steigt. Das Weihnachtsfest ist nah. Unser Weihnachtsbaum ist aufgestellt, geschmückt und erleuchtet ganz feierlich unser Wohnzimmer. Es sieht einfach wundervoll aus. Die Rezepte für den Weihnachtsbraten liegen auch bereit. Die Küche ist aufgeräumt und bereit für die finale Küchenschlacht zum Fest.


Ich muss sagen, wenn ich so zurück denke an die letzten Wochen, ist alles recht ruhig verlaufen. Es sind keine Katastrophen passiert und alle Geschenke sind rechtzeitig gekauft und verpackt. Nur eine dicke Erkältung schränkte mich in den letzten Tagen etwas ein. Aber das war ja wieder klar. Ich habe Urlaub und werde krank. Naja, was solls. Ich habe mir keinen Stress gemacht. Meine Männer haben mich sehr gut gepflegt und ich habe im Bett gelegen und mich kuriert. War auch mal ganz schön. Gab mir etwas Zeit zum Nachdenken und entschleunigen.Und zum Schreiben.

Zum Beispiel jede Menge neuer Rezepte, Gedanken und Ideen fürs neue Jahr. Wo will ich mit meinem Blog hin? Wie soll er sich verändern? Wenn möchte ich erreichen? Welche Rezepte möchte ich kochen? Viele Fragen und viele Ideen. Eins davon ist noch einmal passend zum Fest. Meine Mandel-Marzipan Tarte mit weißer Schokolade und Mandelblättchen. Das perfekte Stück Kuchen zum Weihnachtskaffee. Übrigens, mit den Teigresten, die ich vom Rand der Tarte abgeschnitten habe, wurden zu Keksen weiterverarbeitet. Wäre doch schade gewesen, das wegzuschmeißen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ich hab die Teigreste neu verknetet, ausgerollt und gemahlene Pistazien und Zimzucker drauf verteilt. Aufgerollt und in Scheiben geschnitten. Auf einem Backblech circa 12 Minuten backen. Mit weißer Schokolade verzieren.

 Zutaten
Boden
120g Butter
100g Zucker
1 Ei
1gestr. TL Backpulver
250g Mehl
Füllung
100g Marzipanrohmasse
100g Butter
100g Puderzucker
2 Eier
2 EL Sahne
100g gemahlene Mandeln, blanchiert
50g Mandelblättchen
Guss
50g weisse Schokolade
1 EL Butter
 
Zubereitung

Mit einer Küchenmaschine oder dem Handmixer die Zutaten für den Boden zusammenrühren. Den Teig mit kalten Händen noch einmal durchkneten und den Teig dann in Folie einwickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
Den Ofen vorheizen auf  180° Grad.
Die Tarteform etwas einfetten und mit Semmelbröseln auskleiden. Nach Ablauf der Zeit den Teig ausrollen und in die Form legen und an den Seiten leicht festdrücken. Den überschüssigen Teig am Rand abschneiden. Mit einer Gabel Löcher in den Boden stechen. Im Ofen bei 180° 15 Minuten vorbacken.
Für die Füllung, das Marzipan und die Butter für eine Minute in der Mikrowelle erwärmen und weich machen. Dann mit einem Handrührer cremig rühren. Die Eier und Sahne dazugeben und unterrühren. Zum Schluss den Puderzucker und die gemahlenen Mandeln unterheben und alles zu einem glatten Teig rühren. Den vorgebackenen Teig aus dem Ofen nehmen. Die Füllung gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Die Mandelblättchen drüberstreuen. Die Tarte wieder in den Ofen stellen und für weitere 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
In einer Schüssel über dem Wasserbad die Butter und die weisse Schokolade schmelzen. Mit einem Löffel die flüssige Schokolade kreuz und quer auf der Tarte verteilen und dann erkalten lassen.

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*