Ich liebe Rosen…Pizza Rosen, Deluxe

Locker-knuspriger Teig mit saftigen Tomaten, würziger Tomatensauce und leckerem Edamer. Der perfekte Snack für  Familie und Freunde.

Wir haben nix zu essen im Haus. Der Großeinkauf ist beim letzten Mal nicht so groß ausgefallen und nun haben wir außer nem Pizza Teig, Cherry Tomaten und einer angefangenen Tüte Edamer vom letzten Mittag nix im Kühlschrank, was für eine Mahlzeit geeignet wäre.
Wir müssen einkaufen gehen, aber ich hab echt keine Lust noch einmal runterzugehen. Es schneit wie verrückt. Also wird nun improvisiert. Pizza, geht immer, aber da ich nun schon keine Lust hatte einkaufen zu gehen, werde ich dafür nun etwas kreativer. Und das hier passt perfekt. Mal keine einfach belegte Pizza, sondern kleine Pizza Rosen. Super für ein volles 12er Muffin Blech. Vielen Dank an Mr. Oliver. Spitzen Idee…

Zutaten für 12 Rosen
1 Pizza Teig, aus dem Kühlregal
etwas Tomatensauce
100g geriebener Käse
Handvoll Cherrytomaten
Pfeffer
1 EL getrockneter Basilikum
Olivenöl 
Zubereitung

Ofen auf 180° Grad vorheizen.
Muffinform mit etwas Olivenöl einfetten.
Pizzateig auf einem Brett ausrollen. Mit Tomatensoße bestreichen. Mit Basilikum und geriebenem Käse bestreuen. Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Den Teig in etwa 5 cm breite Streifen schneiden. Immer einen Streifen mit etwa 3 bis 4 Tomatenscheiben belegen und diese dabei etwas über den Teigrand rauskucken lassen. Mit Pfeffer bestreuen und locker aufrollen. Die Rose in eine Mulde der Muffinform stellen. Dann immer so weiter mit jedem einzelnen Teigstreifen verfahren bis alles belegt, aufgerollt und das Muffinblech gefüllt ist. Wenn noch ein Rest Reibekäse übrig ist, einfach über die Rosen streuen.
Im Ofen bei 180° etwa 20 Minuten backen. Fertig.

Total einfach, voll lecker und super schnell zubereitet. Macht satt und passt super als Beilage zu einem Salat. Und schmeckt, noch einmal aufgewärmt, auch noch am nächsten Tag. Natürlich kann man die Rosen noch mit Salami oder anderen Sachen belegen. Einfach am Rand etwas rauskucken lassen und dann locker aufrollen. Pizza Rose fertig…
Lasst es Euch schmecken.

Liebe Grüße

Eure Katrin

Merken

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*