Kandiertes mit Schuss…Blätterteigschnecken mit Eierlikör-Mandel Füllung und und kandierten Kürbiskernen

Einfach, schnell und verdammt lecker. Blätterteig Schnecken mit Eierlikör-Mandel Füllung. Als Highlight gibt es dazu noch kandierte Kürbiskerne. Eine weitere Einstimmung auf Weihnachten.

Manchmal muss es einfach sein und schnell gehen.
Zum Beispiel immer dann wenn sich Besuch kurzfristig ankündigt oder man einfach vergessen hat, dass man für den Kuchen zuständig war.
So geschehen bei mir. Meine Mädels und ich verabreden uns zum Kaffeeklatsch. Und da bald Weihnachten ist, bringt jeder was Weihnachtliches zum Essen mit. Selbst gebackene Kekse, Liköre und Kuchen. Tja, und ich war für den Kuchen zuständig. Und was ist passiert. Ich habs nicht auf dem Schirm gehabt und nur noch einen Tag, dann treffen wir uns. Und jetzt? Viel Zeit hab ich nicht mehr und die Geschäfte schließen bald.

Nun ist guter Rat teuer. Darauf erst einmal einen Nachmittagsliköre. Eierliköre genauer gesagt. Wir müssen die Flasche auch mal alle kriegen, sagt mein Mann. Wir haben nämlich noch eine ganz Neue im Schrank. Tja schön, zwei Flaschen Eierliköre haben wir im Haus. Und während ich so vor mich hinüberlege und dabei an meinem Eierliköre nippe, kommt die Idee. Ich hab doch noch nen Blätterteig im Kühlschrank und jede Menge gemahlene Mandeln. Das gäbe doch eine super Füllung. Tja, so kommen die Ideen. Find ich super. Und die Woche war ich in einem Bioladen für getrocknete Früchte. Da standen auf dem Tresen kandierte Kürbiskerne. Das ist ja mal lecker, denn ich liebe Kürbiskerne oder Kürbis im Allgemeinen. Hab ich natürlich gleich mal eine Packung gekauft. Na und die kamen bei mir noch in die Füllung rein, und als Topping obendrauf. Ich kann mit Recht sagen, das ist lecker. Ich habe es probiert. Und für alles zusammen, ohne Backzeit, hab ich 5 Minuten investiert. Die Backzeit betrug dann nochmal 20 Minuten. Also wirklich einfach, wirklich schnell und wirklich lecker.

Zutaten für 8 Stück
Blätterteig
100g gemahlene Mandeln
100ml Eierliköre
50g Puderzucker
kandierte Kürbiskerne
1 Eigelb
Glasur
100g Puderzucker
1 EL heißes Wasser
Handvoll kandierter Kürbiskerne 
Muffinblech

 

Zubereitung

Ofen auf 200° Umluft vorheizen.
Blätterteig ausrollen.
Puderzucker, gemahlene Mandeln und den Eierlikör zusammenrühren. Eine Handvoll kandierter Kürbiskerne kleinhacken. Ich hab sie in eine kleine Tüte getan und ein paarmal ordentlich raufgehauen. Die Füllung auf den ersten 2/3 des Teiges streichen. Die zerkrümmelten Kürbiskerne noch über die Füllung streuen. Den Blätterteig aufrollen. Mit einem scharfen Messer 5 cm dicke Scheiben abschneiden. Die Scheiben in die Muffinförmchen stellen mit der Schnittfläche nach oben. Ein Eigelb mit einem EL Sahne verrühren. Mit einem Backpinsel die Schnecken einstreichen. 
Im Ofen bei 200° Umluft circa 20 Minuten backen.
Abkühlen lassen. 
Den Puderzucker mit 1-2 EL heißem Wasser verrühren und über die fertigen Schnecken gießen. Die Kürbiskerne im Ganzen drüberstreuen. Den Guss erkalten lassen.

Das ist auch das perfekte Küchlein, für Kurzentschlossene. So gerade am Wochenende. Einziger Hacken. Einen Blätterteig sollte man immer im Kühlschrank haben. Aber das habe ich zur Weihnachtszeit eigentlich immer. Schon weil ich, neben der Vergesslichkeit, auch eine von den Kurzentschlossenen bin.
Na jedenfalls, sind die Eierlikör Schnecken echt lecker geworden und die Mädels waren alle begeistert. 

Dann viel Spaß beim nachbacken und einen schönen Tag Euch allen.


Liebe Grüße

Eure Katrin

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*