Pasta for ever
Schreibe einen Kommentar

Familien Tag…Pasta mit Fenchel & getrockneten Tomaten

Leichte Pasta mit Fenchel, getrockneten Tomaten und körnigem Frischkäse. So lecker auch ohne Fleisch. Und Pasta geht ja bekanntlich immer.

Leichte leckere Pasta mit gebratenem Fenchel, etwas Knoblauch und getrockneten Tomaten. Eine perfekte Mahlzeit für jeden Tag. Die Pasta ist leicht zu kochen und leicht in der Anzahl der Kalorien. Und ich liebe nun mal Nudeln und könnte sie jeden Tag essen. Aber wem geht es nicht so? Manchmal habe ich so einen richtigen Pasta Flash. Und dann kommt wieder eine Zeit da esse ich Nudeln nur einmal in der Woche. Und das ist dann schon die längste Zeit. Noch mehr Zeit vergeht nie. Schon deswegen weil wir einen Teenager haben. Und die können bekanntlich immer Nudeln essen.

Einmal in der Woche bei uns Familien Tag und da gibt es jede Menge Pasta. Meistens gibt es Spaghetti Infero, heißt Spaghetti mit Hackbraten in süß-scharfer Tomatensauce. Aber da ich gerne experimentiere, haben meine Männer sich damit inzwischen abgefunden, das ich da auch gerne mal von abschweife und Neues ausprobiere. So wie heute. Da gibt es bei uns leckere Pasta mit gedünstetem Fenchel und getrockneten Tomaten in einer leichten Soße aus körnigem Frischkäse und Parmesan. Familien Tag ist Pasta Tag.


Pasta mit Fenchel & getrockneten Tomaten
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Author:
Schwierigkeit: normal
Küche: 2 Personen
Zutaten
  • 300g Spaghetti
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100g getrockneten Tomaten
  • 300ml klare Brühe
  • Salz & Pfeffer
  • 200g körniger Frischkäse
  • 60g geriebener Parmesan
Zubereitung
  1. Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
  2. Fenchel säubern und das Fenchelgrün anschneiden und beiseite legen.
  3. Fenchel in feine Streifen schneiden. Knoblauch und getrockneten Tomaten fein hacken.
  4. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und das komplette Gemüse anbraten. Wenn der Knoblauch Farbe bekommt, die klare Brühe aufgießen und das Gemüse 15 Minuten, auf mittlerer Hitze garen. Gelegentlich umrühren. Parmesan reiben. Wenn das Gemüse gar ist den körnigen Ricotta und Parmesan zugeben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Nudeln abgießen und zum Gemüse in die Pfanne geben. Alles gut durchschwenken.
  6. Das Fenchelgrün fein hacken und über die Pasta streuen.
  7. Bon Appetit.

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

: