Salate
Schreibe einen Kommentar

Pink is beautiful…Rote Bete Pancake mit Bacon Chips und ganz viel Salat

Heute kommt Farbe auf den Tisch. Rote Bete Pancake mit Bacon Chips in einem schönen bunten Gartensalat aus Paprika, Gurke, Cherry Tomaten und Blattsalat. Als Pancake Topping gibs noch einen Schlag Sauerrahm drauf.

Wir haben in den vergangen Tagen viel Gemüse und Salat gegessen. Unter anderem Rote Bete.
Nun ist es so, das ich fertig vorgegarte gekauft habe, weil ich einfach in der Woche nicht die Zeit und die Muße habe, die Knolle zu schälen und im Ofen zu garen. Aber natürlich ist das jedem selbst überlassen. Na jedenfalls, bin ich in der Woche ja bestrebt möglichst leckere und abwechslungreiche Essen zuzubereiten die nicht viel Vorbereitung und wenig Zeit in Anspruch nehmen. Daher greife ich auch gerne mal zu TK Gemüse. Der einzige Nachteil ist bei manchen Fertig Produkten, das man sie nie einzeln bekommt sondern, wie bei meiner roten Bete, in einem Vakuum Pack mit 4-5 Knollen. Wir sind zwar zu dritt und meine Männer futtern auch ordentlich was weg, aber ein oder zwei Sachen bleiben dann doch immer übrig. Also hab ich mich heute für etwas anderes entschieden als wieder alles in den Salat zu schnippeln. Her mit meiner kleinen Pfanne. Die rote Bete Knolle püriert und mit weiteren Zutaten zu einem schönen Teig verrührt. Ab in die Pfanne und schöne Pancake gebacken. Salat geschnippelt,  Pancake gerollt, alles auf einem Teller angerichtet. Mit einem Kleck Sauerrahm und Olivenöl garniert.
Oh man, das war vielleicht eine geile Idee. So lecker kann Salat sein. Und eins, zwei fix fertig.

Zutaten für 5 Pancake
1 rote Bete Knolle
250ml rote Bete Saft
2 Eier
200g Mehl
1/2 TL Backpulver
Salz & Pfeffer, Prise Zucker
50ml Olivenöl
6 Streifen Frühstücks Bacon
2 EL Kräuterquark oder Sauerrahm
 
Salat
Alles was Ihr in einen Salat essen wollt.
Gurke, Tomate, Paprika, Kopfsalat, Ruccola, Zucchini, Eisberg Salat…..
Zubereitung

Rote Bete kleinschneiden und pürieren. Mit rote Bete Saft, Olivenöl und den Eiern verqirlen. Mehl und Backpulver vermischen und alles in die feuchte Masse geben. Alles gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Denn Teig nun ein bisschen stehen lassen, damit er etwas nachquellen kann.

Den Salat kleinschneiden. Mit Essig, Öl und Salz würzen. 

Bacon in einer heißen Pfanne ohne Zugabe von Fett braten bis der Bacon kross ist und Farbe angenommen hat. Auf einem Küchenkrepp abkühlen lassen.
In einer kleinen Pfanne mit etwas Olivenöl eine Kelle mit dem rote Bete Teig in die Pfanne gießen und etwas verteilen. 2-4 Minuten backen, dann den Pancake wenden. Wenn er Farbe annimmt, aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Vorgang so oft wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist.
Salat auf einem tiefen Teller geben. Pancake aufrollen und auf dem Salat drappieren. Mit etwas Sauerrahm oder Kräuterquark und den Bacon Chips garnieren.

Vitamine ohne Ende…geniesst den Abend.

Euch noch eine schöne Woche.

Eure Katrin

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*