Alle Artikel mit dem Schlagwort: Dessert

Summer in Love …Aprikosen Sorbet mit Løv Organic Tea

[Dieser Beitrag enthält Werbung & ein Give away]] Herrlich frisch Aromatisches Aprikosen Sorbet. Fruchtig, kalt und sehr cremig. Und das bei einem Sorbet. Ich möchte das immer wieder essen. Ihr wollt probieren? Dann hab ich hier für Euch schon einmal den passenden Tee von Løv Organic für Euch. Der Sommer kommt und Liebe liegt in der Luft. In der Stadt sind überall Straßenfeste und ein Festival nach dem anderen bahnt sich seinen Weg durch die Menschen. Und ich liebe das. Mittendrin statt nur dabei, richtig? Aber bei all den vielen Festen und dem lauten Treiben der Stadt habe ich manchmal auch ganz gerne nur die leisen Töne. In diesen Tagen bin ich gerne nur für mich. Ich genieße die Aussicht und die Geräusche der Straßen. Dann ich sitze auf meiner Bank im Park beobachte, die Menschen und baumel dabei mit den Beinen. Mein Lieblingsbegleiter dabei ist immer ein Eis. Am liebsten natürlich Schokolade. Aber wenn es das nicht gibt, dann sollte es in jedem Fall fruchtig sein. Leckere fruchtige Eiscreme. Aber in diesem Sommer haben …

Aus alt mach neu…Schokomousse mit Sahne und Kuchen

Schokoladen Mousse mit Kuchenelementen, Schokoladensauce und Sahne. Alles im Wechsel in einem Glas geschichtet und gut gekühlt. Das perfekte Dessert von welchem man nie genug bekommen kann. Der Sommer ist noch einmal zurückgekehrt. Es ist wie das letzte Aufbäumen eines Atemzuges, bevor er sich mit seinen warmen Temperaturen verabschiedet und dem Herbst das Feld überlässt. Eine spannende Zeit, denn man weiß eigentlich das der Sommer nicht mehr viel hergibt und dennoch immer noch da ist. Wann kommt er, wann geht er? Die beste Zeit um die letzten Eis-und Sommerrezepte hervorzuholen und damit diese Periode zu verabschieden. Nun, mit einem Eiscrem Rezept kann ich nicht dienen. Irgendwie war mir in diesem Jahr nicht danach. Was ich aber genauso sehr mag, ist eine richtig schöne Schokoladen Mousse. Sie ist das was nach dem klassischen Pudding kam. Früher haben wir Pudding mit Vanillesoße gekocht. Heute veredeln das Ganze mit aufgeschlagener Sahne, lassen die Vanillesoße weg und nennen es Mousse. Auch eine sehr leckere Variante. Vor allem wenn es sich um eine Schokoladen Mousse handelt. Da kann keiner widerstehen. …

Lirum, larum lecker…Karamell Bonbons mit weißer Schokolade

Absolut softe zart schmelzende Karamel Toffee Bonbons die auf der Zunge zergehen. Nichts ist so verführerisch und lecker im Geschmack wie diese kleinen Köstlichkeiten. Das perfekte Geschenk um sich selbst zu verwöhnen. Und so einfach und schnell gezaubert. Das ich ein großer Freund von Karamell bin, hab ich schon mal erwähnt. Ich kann es nicht leugnen. Obwohl ich an dieser Stelle sagen muss, dass ich auch Schokolade liebe, aber das ist nicht dasselbe. Warum? Nun, weil ich Schokolade nicht selber herstellen kann. Jedenfalls noch nicht. Aber mit Karamell verhält es sich anders. Das kann ich mir in Geschmack und Konsistenz, kochen wie es mir gerade gefällt. Je nachdem wie es das Rezept gerade verlangt oder ich mir so gedacht habe. Und da ich Karamell bereits als Sauce und in einem Kuchen verbacken habe, habe ich mich nun an Bonbons versucht. Ich esse nicht nur sehr gerne Sahne Toffee, ich setze sie auch vielseitig ein. Zum Beispiel kann man damit perfekt eine Tasse mit warmem Tee oder Milch süßen. Oder die Bonbons mit Sahne zusammen aufkochen, …

I´m in love…Bananen Eiscreme

Sahniges Bananen Eis ohne Ei und Eismaschine. Einfach und unwiderstehlich zu jeder Tageszeit. Eiscreme ist bei diesem Wetter für mich mitunter das einzig Wahre. Und natürlich eine kalte Dusche. Jede Abkühlung die einem die Wärme erträglicher macht, ist willkommen. Vor allem diese die so lecker sind wie Eiscreme. Mein spezieller Favorite ist schon immer das Schokoladeneis gewesen. Nichts kommt da ran. Fast nichts. Denn mit diesem Banenen Eis hab ich einen echten Konkurenten gezaubert. Und seien wir doch mal ehrlich, erst das richtige Eis kann das richtige Sommer-Feeling aufkommen lassen. Ich sag es gleich, ich habe keine Eismaschine. Daher habe ich das Eis auf die einfache klassische Art  gerührt. Nach 90 Minuten im Froster habe ich das Eis mit einem Handrührer aufgeschlagen. Dann nach weiteren 60 Minuten aufgeschlagen und nochmal nach weiteren 45 Minuten. Immer wieder rühren macht das Eis cremiger je öfter mann rührt. Halt wie in einer Eismaschine. Dabei hatte ich das Eis in eine große Schüssel in den Gefrierschrank gestellt ohne Deckel. Das macht das rühren einfacher. Wenn man dann der Meinung …