Echt herzhaft…süss saurer Wurstsalat

Ein Wurstsalat, der echt der Hammer ist. Egal ob pur oder auf Brot. Süß, salzig, sauer und mit echt viel Geschmack. Diesen Salat dürft Ihr Euch nicht entgehen lassen.

Da hat man so lange auf den ersehnten Urlaub gewartet und dann ist er in null Komma nix wieder vorbei. Kennt Ihr das auch? Ich hatte mir vor einer Woche eine so schöne Liste gemacht, schon wieder, mit all den vielen Dingen, die ich noch erledigen wollte, aber am Ende konnte ich nur die Hälfte davon abhaken. Gerade, was das Kochen und Backen angeht hatte ich große Pläne gehabt. Allerdings habe ich dabei völlig vergessen, dass wir ja in der Woche einen Esser weniger haben. Meinem Kind wurden gleich alle 4 Weisheitszähne gezogen. Keine schöne Sache. Vor allem nicht für ihn. Daher hatte ich dann doch einige kulinarische Köstlichkeiten, oder auch Experimente, auf später verschoben. Da kann man halt nix machen. Und gerade was das Essen angeht, ist mein Kind ein guter Kritiker.

Also habe ich nur kleine Rezepte ausprobiert und bin so auf mein heutiges Rezept gekommen. Eigentlich ja keine so besondere Neuheit, denn ich esse immer schon sehr gerne süßsaure Salate, Gurken und Fleisch. Ich weiß auch nicht warum, aber ich habe ein besonderes Faible dafür. So wie andere Chips und Salzstangen essen, könnte ich ein ganzes Glas Gewürzgurken vertilgen. Wie gesagt, ich könnte. Als ich noch kleiner war, habe ich das auch hin und wieder mit meinem Papa getan. Wir beide auf der Couch, ein Film lief und vor uns auf dem Tisch stand ein Glas mit eingelegten Gurken. Am Ende des Films war das Glas dann leer. Und was soll ich sagen, diese Vorliebe ist geblieben. Deswegen hat mein heutiges Rezept natürlich auch saure Gurken drin und alles, was einen Salat noch so süßsauer macht. Wir haben das Gericht sowohl pur gegessen, als auch mit Brot. Da sind Euch ja keine Grenzen gesetzt. Und gerade in der warmen Jahreszeit macht sich ein kühler pikanter Salat sehr gut. Wenn Ihr also mal eine kleine Abwechslung braucht, dann liegt Ihr mit diesem Rezept genau richtig.

Echt Herzhaft...pikanter Fleischsalat
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Author:
Schwierigkeit: einfach
Zutaten
  • 300g feine Fleischwurst
  • 200g Gouda oder Emmentaler
  • 1 rote Paprika
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200g Gewürzgurken
  • 2 Hartgekochte Eier
  • 1 Bund Schnittlauch
  • DRESSING:
  • 6 EL Weißweinessig
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 EL Agavendicksaft
  • Salz & Pfeffer
Zubereitung
  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  2. Die Eier hart kochen und abkühlen.
  3. Alle anderen Zutaten in feine Streifen schneiden und zusammen mit Zwiebel und Knoblauchwürfeln in eine Schüssel geben. Einmal durchmischen.
  4. Schnittlauch in feine Ringe schneiden und zum Salat geben.
  5. Das Dressing mit den Zutaten verquirlen, abschmecken und über den Salat geben. Durchmischen. Den Salat noch einmal abschmecken und gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Eine Weile ziehen lassen.
  6. Die Eier pellen und vierteln und dann zusammen mit dem Salat servieren.

2 Kommentare

  1. Mit Gewürzgurken schmeckt doch einfach alles himmlisch – ich kenne den Wurstsalat traditionell anders, aber mit Ei und Gewürzgurke klingt das definitiv nach einem Versuch. Sieht auf jeden Fall sehr gut aus. 😀

    • KBehrendt

      Vielen Dank liebe Nicole,
      ich liebe diesen Salat und esse den so gerne einfach nur so pur.
      Es können natürlich auch andere Zutaten genommen werden.
      Erlaubt ist ja was gefällt.
      Liebe Grüße, Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

: