Soulfood…gefüllte Paprika mit Würstchengulasch & Ei

Heute gibt es gefüllte Paprika, die im Ofen geröstet und mit Würstchengulasch gefüllt wurde. Als letztes I-Tüpfelchen gibt es noch ein fantastisches Spiegelei. Mal neu & ganz anders. Frische Petersilie und Roggenbrot vervollständigen dieses Gericht. Und fast ein 20 Minuten Rezept. Aber nur fast.

Heute ist bei uns wieder Familientag angesagt, heißt es gibt ein alt bewährtes Familienrezept, aber ganz neu interpretiert. Bei uns sind es neben unserer geliebten Klopssuppe und dem Spaghetti Inferno, gefüllte Paprikaschoten. Natürlich immer mit Hackfleisch gefüllt. So lieben und essen wir das bei uns. Aber für heute habe ich mir etwas anderes überlegt. Wie wäre es mit einer anderen Füllung? Gemüse und auch Reis bietet eine Möglichkeit und sind zudem sehr lecker. Aber bei meinen Männern muss es am besten immer auch etwas Fleisch geben. Also gibt es nun eine schöne Wurstgulasch Füllung mit einem Spiegelei als Deckel. Das Ei ist perfekt, wenn es beim Anschneiden zerläuft und sich noch unter die Würstchen mischt. Einfach nur sehr lecker.

Ich finde dieses Gericht passt perfekt für die ganze Familie. Alle an einem Tisch und dann so viele Paprikaschoten essen, bis man platzt. Das ist einfach super. Und außer vielleicht ein bisschen Brot, würde ich dazu auch nicht mehr reichen wollen. Alle Zutaten sind perfekt aufeinander abgestimmt. Parmesan, frische Petersilie, Spiegelei und zweierlei Würstchen mit Tomatensoße sind unschlagbar. Ich habe dieses Rezept in der Woche gekocht und es ging so schnell das ich es fast in die Rubrik Twenty Minute Food, gesteckt hätte. Aber ich habe dann doch fast 25 Minuten gebraucht.

Soulfood deluxe...gefüllte Paprika mit Würstchengulasch & Ei
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Author:
Schwierigkeit: einfach
Zutaten
  • 4 rote Paprikas
  • 125g Fleischwurst
  • 1 Cabanossi
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • Salz & Pfeffer
  • etwas Zucker
  • 8 Eier
  • ½ frische Petersilie
  • 25g geriebener Parmesan
Zubereitung
  1. Ofen auf 200° vorheizen.
  2. Paprika waschen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen.
  3. Paprika mit Olivenöl einreiben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Ofen bei 200° Ober/Unterhitze 20 Minuten rösten.
  4. In der Zwischenzeit Gemüsezwiebel abziehen und grob in Würfel schneiden. Beide Wurstsorten in grobe Würfel schneiden. In einer heißen Pfanne mit Olivenöl, erst die Zwiebeln 8 Minuten glasig braten, dann die Wurst dazugeben und weitere 5 Minuten mitbraten.
  5. In der Zwischenzeit die frische Petersilie hacken und 8 Spiegeleier in ein oder zwei weiteren Pfannen braten.
  6. Nun eine Dose gehackter Tomaten mit Sud zum Ablöschen in die Pfanne zu Wurst und Zwiebeln geben. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Kurz aufkochen und vom Herd nehmen.
  7. Paprikas aus dem Ofen holen. Mit dem Würstchengulasch füllen.
  8. Parmesan drüber reiben und je ein Spiegelei drauflegen.
  9. Zum Schluß mit Petersilie bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

: