Herbstliebe…Bananen Gugelhupf “Muttis Bester”

Freut Euch auf einen fantastischen Bananen Gugelhupf, der mit einer süßen Milchcreme verfeinert wurde. Der leckerste Gugelhupf überhaupt. Und perfekt für einen herbstlichen Kaffeetisch.

Ich finde ja, die Herbstzeit ist immer eine gute Vorbereitung für die Weihnachtszeit. Dann mache ich mir Gedanken, was es an Kuchen, Torte und Plätzchen geben sollte und welche Dessert für das Festessen infrage kommen. Das ist der süße Part der Geschichte. Der andere Teil besteht aus dem Weihnachtsmenü inklusive Wein. Ich freue mich jetzt schon auf die ganze Vorbereitung. Das gefällt mir oft besser als der Weihnachtstag selbst, wenn alle Gäste da sind. Denn diese Tage selbst vergehen oft so schnell. Und eh man sich es versieht, ist Weihnachten vorbei und man fängt mit dem Aufräumen an.

Da lob ich mir den Herbst. Die Natur hat sich bunt eingefärbt. Manche stellen ebenfalls buntes Gemüse mit leuchtenden Gesichtern vor das Haus und man fängt immer öfter an, es sich zu Hause kuschelig zu machen. Ich liebe das. Nichts geht über eine flauschige Decke, einen guten Film und etwas Leckeres zum essen. Dazu gibt es wahlweise einen schönen Kaffee oder heißen Kakao. In meinem heutigen Fall mach ich es mir mit einem leckeren Stück Bananen Gugelhupf gemütlich. Den Beinamen “Muttis Bester” habe ich extra gewählt, weil meine Familie danach der Meinung war, das ist der beste Gugelhupf von mir.

Vielleicht lag es ja an der süßen Kondensmilch, die ich verwendet habe. Denn um dem Rezept eine ganz eigene Note zu verpassen, habe ich hier noch etwas gezuckerte Kondensmilch und dafür weniger Zucker verwendet. Von der Menge hat das einfach perfekt gepasst. Der Kuchen war nicht zu süß und schön saftig. Und je nachdem wie Ihr den Backvorgang verkürzt, kann dieser Grad noch erhöht werden. Aber in weniger als 30 Minuten würde ich den Kuchen nicht backen. Perfekt sind, je nach Backofen Typ, 35-45 Minuten. Freut Euch jetzt auf ein Fantastisches Bananen Gugelhupf Rezept:

Herbstliebe...Bananen Gugl "Muttis Bester"
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Author:
Schwierigkeit: einfach
Zutaten
  • 3 reife Bananen, ca. 300g
  • 160g weiche Butter
  • 4 Eier
  • 100g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt oder 1 PK. Vanillezucker
  • 300g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 100ml gezuckerte Kondensmilch, z. Bsp. Milchmädchen
  • 50g Schokosplitter
  • Puderzucker zum dekorieren
Zubereitung
  1. Ofen auf 175° Grad vorheizen.
  2. Eine normale Gugelform einfetten.
  3. Die Bananen zusammen mit der gezuckerten Kondensmilch, in einem Mixer, zu einer feinen Creme pürieren.
  4. Butter, Zucker, Vanilleextrakt und Prise Salz mit einem Handmixer hellweiß und cremig schlagen. Die Eier von Hand einzeln unter die Buttermasse rühren.
  5. Nun die Bananenmilchcreme dazugeben und alles zu einer homogenen Creme rühren.
  6. Mehl mit Backpulver mischen und über die feuchte Masse sieben und unterrühren.
  7. Den Teig nun in die Gugelbackform füllen und zum Schluss die Schokosplitter auf dem Teig verteilen.
  8. Den Teig nun im Ofen bei 175° Grad etwa 40 Minuten backen. Macht die Stäbchenprobe, ob der Teig durchgebacken ist. Sonst in weiteren 5 Minuten fertig backen.
  9. Dann aus dem Ofen nehmen und vorsichtig aus der Form lösen.
  10. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

: