Vorfreude…Kokos Makronen mit Schokolade

knusprig saftige Kokos MakronenAussen knusprig, innen saftig. Kokos Makronen mit Schokolade

Der Klassiker meiner Kindheit. In Schokolade getauchte Kokos Makronen. Gehören bei uns in jede Herbst und Winterzeit. Außen leicht knusprig und innen schön saftig. Ein ein tolles Mitbringsel für jede Gelegenheit.

knusprig saftige Kokos Makronen
Aussen knusprig, innen saftig. Leckere Kokos Makronen mit zartschmelzender Schokolade

Wenn ich an früher denke und auf welche Dinge ich mich am meisten gefreut habe, dann war dass das Backen in der Vorweihnachtszeit. Diese Vorfreude, die dann entsteht wenn man diese ganzen Plätzchen und Kekse bäckt. Am besten zusammen mit der ganzen Familie. Vor allem mit Kindern macht das einen riesen Spaß. Ich habe mit meinem Kind früher viel gebacken. Später, als er dann schon größer war, kam er nur noch zum Naschen und späteren Aufessen der ganzen Plätzchen.

Bei uns zuhause hatte meine Mama vor allem eine große Schwäche. Und das waren Kokos Makronen. Die gab es bei uns fast immer zur Vorweihnachtszeit und irgendwie hatte sie es geschafft, mich damit auch anzustecken. Und immer wenn ich nun Kokos Makronen esse, muss ich an früher denken. Allerdings erinnere ich mich nicht daran, damals selber welche hergestellt zu haben. Aber daran, wie ich den normalen Zucker in eine kleine elektrische Mühle gemacht habe, die dann aus dem normalen Zucker, feinen Puderzucker gemacht hatte. Das war eine echt coole Sache. Ich frage mich, ob es solche Geräte heute immernoch gibt.

knusprig saftige Kokos Makronen
Stück für Stück Kokos Makronen Glück
knusprig saftige Kokos Makronen
Aussen knusprig, innen saftig. Kokos Makronen mit Schokolade

Nun aber zu den Kokos Makronen. Da wir ja doch jetzt beginnen, Kekse und jede Menge kleine Süßigkeiten vorzubereiten, habe ich ein altes Rezept meiner Omi hervorgekramt und mich, zum allerersten Mal, an diesem Rezept versucht. War supereinfach und ging auch sehr schnell. Und sie schmecken noch genauso wie damals zuhause. Wer also noch eine kleine Idee für den Weihnachtsteller oder als kleines Mitbringsel benötigt, der sollte sich mal an diesen leckeren Makronen versuchen. Die sind in jedem Fall eine gute Idee. Ich wünsche Euch eine schöne Vorweihnachtszeit.

Rezept drucken
Kokos Makronen mit Schokolade
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
25 Stück
Zutaten
  • 4 Eiweiss
  • 200 g Puderzucker
  • 220 g feine Kokosraspel
  • Prise Salz
  • 1 Spritzer Zitrone
  • etwas geriebene Tonkabohne
  • Tropfen Rum
Topping
  • 100 g Zartbitterschokolade
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
25 Stück
Zutaten
  • 4 Eiweiss
  • 200 g Puderzucker
  • 220 g feine Kokosraspel
  • Prise Salz
  • 1 Spritzer Zitrone
  • etwas geriebene Tonkabohne
  • Tropfen Rum
Topping
  • 100 g Zartbitterschokolade
Anleitungen
  1. Ofen auf 150° Grad vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Eier trennen und das Eiweiß in eine hohe große Schüssel geben. Das Eigelb brauchen wir nicht und kann individuell anders verwendet werden. Das Eiweiß mit einer Prise Salz, Spritzer Zitronensaft und einem Handmixer zu festem Eischnee aufschlagen und dabei den Puderzucker löffelweise dazugeben. Wenn der Eischnee fest ist und glänzt, etwas geriebene Tonkabohne und einen kleinen Tropfen Rum dazugeben und kurz unterrühren mit dem Handmixer. Nun die feinen Kokosraspel dazugeben und vorsichtig unterheben. Wenn sich alles gut verbunden hat und eine zähe gleichmäßige Masse entstanden ist es perfekt.
  2. Nun mit Hilfe von zwei Teelöffeln, kleine Teigkleckse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im Ofen bei 150 ° Grad Umluft, etwa 20-25 Minuten backen. Schaut nach 20 Minuten einfach nach und passt auf, dass die Makronen nicht zu dunkel werden. Aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech abkühlen lassen.
  3. Wenn die Makronen komplett abgekühlt sind, die Schokolade in einem kleinen Gefäß in der Mikrowelle vorsichtig schmelzen. Im 20 Sekunden Takt, die Uhr einstellen und dann immer wieder nachsehen und umrühren, solange bis die Schokolade flüssig ist. Die Makronen mit der Unterseite in die Schokolade tauchen und dann auf dem Backblech wieder ablegen und vollständig trocknen lassen. Lasst es Euch schmecken.
knusprig saftige Kokos Makronen
Kokos Makronen für alle mit zartschmelzender Schokolade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*