Brownie Cookie Sandwich

Leicht knusprig wie ein Cookie und leicht soft wie ein Brownie, so sind diese wunderbaren Brownie Cookies. Und zwischen dieses leckeren Cookies hat sich eine schöne Schokoladencreme versteckt.

Hallo und willkommen im neuen Jahr. Für mich war es ein guter Start und ich hoffe für Euch auch. Ich hatte das Glück noch immer Urlaub zu haben, aber ab Montag hat mich dann auch der Alltag wieder. Bis dahin hatte ich aber noch jede Menge zu tun. Eine alte Tradition von mir ist es, alle nicht gekochten oder gebackenen Rezepte, die ich mir vorgenommen hatte noch einmal zu optimieren oder gar auszusortieren. So ist das eben manchmal, da schreibt man ein Rezept, denkt es ist richtig gut und dann macht man es und findet es danach zwar lecker, aber nicht optimal für eine Veröffentlichung. Zum Schluss überlege ich immer, was man doch noch verbessern könnte. Meistens lass ich es dann und am 02. Januar wandert es in den Müll. Da kann ich schmerzfrei sein.

Nur bei diesem Rezept konnte ich es nicht über mich bringen. Ich wollte das ganze Jahr über schon diese Brownie Cookies backen, aber irgendwie kam immer was dazwischen. Jetzt also hatte ich Zeit und Lust. Und da wir ja nicht irgendwelche guten Vorsätze für das neue Jahr gefasst hatten, was die Nahrungsaufnahme betrifft, kann meine Familie auch guten Gewissens weiterschlemmen.

Das Geheimnis hierbei ist, die leckere Schokoladencreme dazwischen. Ich dachte mir einfach, ich gönn uns noch was Besonderes und mache aus den einfachen Cookies, kleine Cookie Sandwich`s. Logo schmecken die Cookies auch so, aber ich mag eben die kleinen Extras in den Rezepten. Ich muss gestehen, es sind einige von meinen alten Rezepten entsorgt worden. Dazu noch alte Zeitschriften und das eine oder andere Kochbuch. Ich denke mir einfach, wenn ich bis jetzt nichts darauf gekocht habe, werde ich das nach 3 oder 4 Jahre auch nicht mehr machen. Kennt Ihr das auch? Ich bin jedenfalls froh, dass ich die Cookies doch noch gemacht habe. So lecker, wie die sind nehme ich mir noch einen und genieße jetzt den Sonntag. Habt alle einen schönen Start in die Woche. Und hier noch das Rezept.

Rezept drucken
Brownie Cookie Sandwich
Vorbereitung 15
Kochzeit 15
Wartezeit 20
Portionen
25
Zutaten
  • 2 Eier
  • 170 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 100 g Zartbitterschokolade 63% Kakaoanteil
  • 1 Prise Salz
  • 65 g Mehl
  • 20 g Back Kakao
  • 1 TL Backpulver
Schokoladencreme
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 200 ml Schlagsahne
Vorbereitung 15
Kochzeit 15
Wartezeit 20
Portionen
25
Zutaten
  • 2 Eier
  • 170 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 100 g Zartbitterschokolade 63% Kakaoanteil
  • 1 Prise Salz
  • 65 g Mehl
  • 20 g Back Kakao
  • 1 TL Backpulver
Schokoladencreme
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 200 ml Schlagsahne
Anleitungen
  1. FÜR DIE COOKIES: Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. In der Küchenmaschine die Eier mit dem Zucker schaumig. Die Butter mit der Schokolade zusammen in einem kleinen Topf schmelzen und dann etwas abkühlen lassen. Die Mischung sollte nur noch leicht warm sein. Dann die Butter-Schokoladenmischnug in die schaumige Ei-Zucker Masse gießen und gut unterheben. Die trockenen Zutaten Mehl, Backpulver und Kakao vermischen und in die Teigmasse sieben. Ebenfalls gut unterheben. Den Teig mit einem Esslöffel in kleinen lecksen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Dabei etwas Abstand lassen den die Teigkleckse verlaufen und werden größer. Deswegen nehmt auch nicht zu viel Teig pro Klecks. Im Ofen bei 200 Grad Umluft etwa 12-15 Minuten backen. Rausnehmen und diesen Vorgang so oft wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist. Cookies abkühlen lassen.
  2. FÜR DIE FÜLLUNG: Die Schokolade grob hacken. Die Schlagsahne in einem Topf erwärmen, aber NICHT KOCHEN!! Sie sollte nur kurz vor dem sieden sein, dann nehmt Ihr sie vom Herd. Gebt die Schokolade in die heiße Sahne und lasst sie darin schmelzen. Immer wieder schön umrühren, bis Ihr eine schöne cremige Schokoladensoße habt. Nun lasst Ihr das Ganze abkühlen. Am Besten wäre es über Nacht. Wenn die Schokoladensahne ganz kalt ist und dickflüssig, fast fest, schlagt Ihr sie mit einem Handrüher schön schnittfest auf. Füllt die aufgeschlagene Schokosahne in einen Spritzbeutel und gebt diese auf die Unterseite eines Cookies. Dann nehmt Ihr einen zweiten Cookie und legt diesen, ebenfalls mit der Unterseite, auf die Schokoladensahne. E´voila. Ein Brownie Cookie Sandwich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*