Fantastico…Linguine mit gegrillter Paprika & Paprika Pesto

Pasta mit gegrillter Paprika & Paprika Pesto

Es steht alles im Zeichen der Paprika. Neben einer leckeren Pasta gibt es im Ofen gegrillte Paprika, Paprika Salami und Paprika Pesto. Das Ganze wird getoppt mit Parmesan und Basilikum. Na, Lust auf etwas Paprika Pasta?

Linguine mit gegrillter Paprika & Paprika Pesto

Letztens wurde ich gefragt, wie es kommt, dass ich bei meinen Rezepten so so kurze Zeitangaben mache. Bei manchen Rezepten braucht der ein oder andere immer etwas länger. Ich muss gestehen, dass ich noch nie beim Essen zubereiten, die Uhr gestoppt habe. Aber klar weiß ich im Laufe der Zeit wie lange bei mir das Zwiebeln schneiden oder Kartoffeln schälen dauert und kann dann eine ungefähre Zeitspanne für die Zubereitungszeit geben. Aber natürlich ist es immer möglich, dass andere Leser für die Rezepte mehr oder auch weniger Zeit benötigen. Auf den ersten Blick hört sich alles einfach und schnell an. Aber die Umsetzung ist dann für den ein oder anderen ganz anders als bei mir.

Habe ich dafür also eine Regel oder einen Tipp? Eigentlich nicht. Ich denke eine gute Vorbereitung oder Organisation ist schon die halbe Miete. Und dann kommt natürlich auch immer dazu wie geübt der/die Köchin ist. Klar brauche ich als tägliche Köchin nicht so viel Zeit wie möglicherweise jemand, der nur alle Jubeljahre oder nur einmal in der Woche kocht. Andererseits ist es meines Erachtens ebenfalls wichtig, die Zutaten zu dem Rezept zu kennen und wie die Zutaten behandelt werden. Niemand ist schnell beim Kochen, wenn er nicht weiß, was er für Lebensmittel vor sich hat. Deswegen sind diese ganzen 15 Minuten Kochbücher zwar sehr schön, aber nur dann effektiv wenn man bereits geübt ist im Umgang mit Kochtopf, Zubehör und Zutaten. Und selbst ich, schaffe nicht immer ein Rezept aus den Kochbüchern in der angegebenen Zeit umzusetzen. Also macht Euch nicht verrückt.

Linguine mit gegrillter Paprika & Paprika Pesto
Linguine mit Britzer Salami, gegrillter Paprika und Paprika Pesto auf einer Platte serviert

Kochen soll in erster Linie Spaß machen und irgendwie auch immer eine kleine Vorfreude auf das Essen sein. Die Angaben in den Rezepten dienen mehr als kleine Orientierungshilfe. Und am Ende dauert es eben so lange, wie es dauert. Die Hauptsache ist, dass es zum Schluss in jedem Fall lecker ist. Und das ist bei meinen Rezepten ein Garant, denn hier gibt es nur Gerichte, die ich selber ausprobiert und die von der Familie für gut befunden wurden. So wie meine “schnelle” Pasta mit Paprika Pesto. Einfach nur lecker, sagt die Familie.

Linguine mit Britzer Salami, gegrillter Paprika und Paprika Pesto
Rezept drucken
Linguine mit Paprika Pesto
Pasta mit gegrillter Paprika & Paprika Pesto
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
4 Portionen
Zutaten
  • 5 Paprika rot
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Nudeln
  • 1 TL Paprikapulver
  • etwas Salz
  • etwas Olivenöl
  • 20 g geriebener Parmesan
  • 2 Britzer Salami Paprika Salami
  • 1 EL Basilikum, getrocknet
  • 2 Kirschtomaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
4 Portionen
Zutaten
  • 5 Paprika rot
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Nudeln
  • 1 TL Paprikapulver
  • etwas Salz
  • etwas Olivenöl
  • 20 g geriebener Parmesan
  • 2 Britzer Salami Paprika Salami
  • 1 EL Basilikum, getrocknet
  • 2 Kirschtomaten
Pasta mit gegrillter Paprika & Paprika Pesto
Anleitungen
  1. Den Ofen vorheizen. Die Paprika waschen, halbieren und mit der Hautseite nach oben, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit etwas Olivenöl einreiben und im Ofen bei 200° Grad etwa 20 Minuten garen. Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und grob in Würfel schneiden und beides in einer Pfanne mit etwas Olivenöl glasig anbraten.
  2. Die Paprika aus dem Ofen nehmen, überall den Strunk entfernen und die Haut abziehen. Nun 4 der 5 halbierten Paprikas mit den angebratenen Zwiebeln in einen Mixer geben. Zusammen mit 2 Kirschtomaten, etwas Salz und Olivenöl, Paprikapulver, getrocknetem Basilikum und Parmesan fein pürieren. Falls das Pesto etwas zu trocken ist, kann etwas Nudelwasser dazugegeben werden. Die Britzer Würste in Scheiben schneiden und in der Pfanne, ohne Zugabe von Öl, anbraten und danach auf eine Servierplatte verteilen. Die 5. halbierte Paprika in grobe Stücke schneiden und zu den Salamischeiben geben. Die Nudeln, wenn diese bissfest sind, abgießen und auch auf der Servierplatten verteilen. Das Paprika Pesto nun dazugeben und alles zusammen vermengen. Noch ein bisschen Parmesan grob reiben und über den Nudeln verteilen und servieren.
Linguine mit Britzer Salami, gegrillter Paprika und Paprika Pesto, dazu frischer Basilikum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*