Feierlicher Abschluss…Schokoladen Rumkirschen Torte

Schokoladen Torte mit Schokocreme und RumkirschenSchokoladen Torte Schokoladencreme und einer Rumkirschen Füllung

Zum Abschluss des Jahres kommt noch einmal ein kleiner Schoko-Rumkirschen Traum in Form einer bezaubernden Torte. Mit einer Rumkirschfüllung, einer weißen-und einer dunklen Schokocreme. Verziert mit kleinen Schokoladen Tannenbäumen.

Schokoladen Torte mit Schokocreme und Rumkirschen
Schokoladen Torte mit Schokocreme und Rumkirschen

Ich weiß das ich schon etwas spät dran bin mit meiner kleinen weihnachtlichen Torte, aber vielleicht ist sie eine kleine Inspiration für das nächste Weihnachten oder ihr lasst die Schokoladen Tannenbäume weg und serviert sie wann ihr wollt. Ich hatte diesen kleinen Schokoladen Rumkirschen Traum schon vor einer ganzen Weile gebacken und meiner Familie serviert und die war ganz begeistert davon. Aber durch den ganzen weihnachtlichen Trubel ist es irgendwie untergegangen sie dann doch noch rechtzeitig zu zeigen.

Ich hatte vor einer Weile eine andere Torte gebacken und bin irgendwie wieder in einen kleinen Tortenrausch verfallen. Und so musste ich dann einfach eine neue Tortenidee umsetzen. Kennt Ihr das? Ihr habt eine Idee für ein Rezept und dann lässt es Euch nicht mehr los? So ging es mir mit dieser Torte. Das musste ich einfach einmal ausprobieren. Und diese kleine Idee mit den Früchten im Innern kommt einfach so richtig gut an. Und passt perfekt zu Schokolade. In diesem Fall zu weißer und dunkler Schokolade in der Creme. Als Creme habe ich Mascarpone verwendet und diese mit dunklem Schokoladen-Nuss-Aufstrich und weißem Schokoladen Aufstrich verrührt. So braucht Ihr keine Schokolade schmelzen und keinen zusätzlichen Zucker verwenden, denn der Aufstrich ist süß genug.

Schokoladen Torte mit Schokocreme und Rumkirschen
Schokoladen Torte Schokoladencreme und einer Rumkirschen Füllung
Schokoladen Torte mit Schokocreme und Rumkirschen
Schokoladen Torte mit 2 verschiedenen Schokoladencreme´s und einer Rumkirschen Füllung

Für den gesamten Tortenboden musste ich zweimal backen. Die Torte sollte schön hoch werden. Wenn Ihr das nicht so hoch haben wollt, reicht die Teigmenge in jedem Fall für eine kleinere 4-lagige Torte. Den untersten Boden habe ich in der Mitte etwas ausgehöhlt und eine kleine Kante gelassen. Darum habe ich einen Rand der dunklen Schokoladecreme gespritzt. So ist die Füllung gut eingeschlossen. Probiert es aus. Hier das Rezept:

Rezept drucken
Schokoladen-Rumkirsch-Torte
Schokoladen Torte mit Schokocreme und Rumkirschen
Vorbereitung 50 Minuten
Kochzeit 90 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
12 Portionen
Zutaten
Schoko Böden
  • 3 Eier
  • 180 g brauner Zucker
  • 150 ml Traubenkernöl
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 200 g Mehl
  • 60 g Kakaopulver
  • 1 PK Backpulver
  • 1/2 Salz
  • 200 ml Milch
dunkle Schokoladencreme
  • 200 g Mascarpone
  • 100 g Schokoladen Aufstrich
  • 2 TL Puderzucker
  • 2 TL Kakaopulver
weiße Schokoladencreme
  • 200 g Mascarpone
  • 100 g weiße Schokoladencreme
  • 2 TL Puderzucker
Rum Kirschengelee
  • 200 ml Kirschkompott ohne Steine
  • 3 Blatt Gelierblätter
  • 50 ml Rum
  • 50 g brauner Zucker
Vorbereitung 50 Minuten
Kochzeit 90 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
12 Portionen
Zutaten
Schoko Böden
  • 3 Eier
  • 180 g brauner Zucker
  • 150 ml Traubenkernöl
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 200 g Mehl
  • 60 g Kakaopulver
  • 1 PK Backpulver
  • 1/2 Salz
  • 200 ml Milch
dunkle Schokoladencreme
  • 200 g Mascarpone
  • 100 g Schokoladen Aufstrich
  • 2 TL Puderzucker
  • 2 TL Kakaopulver
weiße Schokoladencreme
  • 200 g Mascarpone
  • 100 g weiße Schokoladencreme
  • 2 TL Puderzucker
Rum Kirschengelee
  • 200 ml Kirschkompott ohne Steine
  • 3 Blatt Gelierblätter
  • 50 ml Rum
  • 50 g brauner Zucker
Schokoladen Torte mit Schokocreme und Rumkirschen
Anleitungen
Schoko Böden
  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eine hohe 20er Springform einfetten und etwas mit Mehl bestäuben. Die trockenen Zutaten Mehl, Kakaopulver, Salz und Backpulver vermischen und beiseitestellen. Die Eier mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt, 5 Minuten in einer Küchenmaschine, schaumig aufschlagen. Dann das Öl vorsichtig mit einem Küchenspatel unterrühren. Danach die Milch in die schaumige Eimasse rühren. Wenn eine homogene Eimasse entstanden ist, in diese die trockenen Zutaten hineinsieben. Alles kurz verrühren damit die Mehlmischung nicht stiebt und dann für 20 Sekunden, auf höchster Stufe in der Küchenmaschine verrühren. Den Teig in die vorbereitete Backform von etwa 20cm Durchmesser, füllen. Im Ofen bei 180 ° Umluft etwa 45 Minuten backen. Macht die Holzstäbchenprobe. Und wenn kein Teig am Stäbchen haftet dann den Biskuit aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen und aus der Form lösen. Den Boden 3 mal waagerecht durchschneiden.
dunkle Schokoladencreme
  1. Alle Zutaten miteinander verrühren und kühl stellen.
weiße Schokoladencreme
  1. Alle Zutaten miteinander verrühren und kühl stellen.
Rumkirschgelee
  1. Die Gelierblätter in kaltem Wasser einweichen. Das Kirschkompott in einem kleinen Topf aufkochen. Rum und Zucker darin auflösen. Die Gelierblätter ausrücken und in dem Kirschkompott auflösen. Gut umrühren und dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  2. Einen Tortenring um den ersten Tortenboden spannen. Auf den ersten Tortenboden das abgekühlte Rumkirschgelee verteilen. Den 2. Tortenboden auflegen und 3/4 der dunklen Schokocreme darauf verteilen. 3. Tortenboden auflegen und 3/4 der weißen Schokocreme darauf verteilen. Als Abschluss den 4. Tortenboden mit der glatten Unterseite nach oben drauflegen. Im Kühlschrank zwei Stunden durchkühlen. Die Torte aus der Kühlung nehmen und den Tortenring entfernen. Die Torte mit der restlichen dunklen Schokocreme bis zur Mitte der Torte rundherum einkleiden und glatt streichen. Mit der weißen Schokocreme die obere Tortenhälfte einkleiden und glatt streichen. Die Schokocreme Kante in der Mitte etwas verblenden, sodass ein fließender Übergang zur hellen Creme entsteht. Zum Abschluss dunkle Schokolade schmelzen und über die Torte gießen und an den Seiten runterlaufen lassen. Wer noch Schokocreme übrig hat, kann diese in einem Spritzbeutel mit Sterntülle aufbewahren für die Tupfen und die Torte am Ende damit dekorieren. Zum Schluss alles noch einmal durchkühlen. Mit Schokotannenbäumen oder Weihnachtsfiguren dekorieren.
Schokoladen Torte mit Schokocreme und Rumkirschen
Schokoladen Torte mit 2 verschiedenen Schokoladencreme´s und einer Rumkirschen Füllung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*