Für Liebhaber…Udon Nudelpfanne „Beef Style“

Udon Nudeln "Beef Style" mit Paprika

Eine schnelle Nudelpfanne auf  japanische Art mit Paprika und Hackfleisch. Das geht schnell und schmeckt lecker. Und das Besondere sind hier die dicken Udon Nudeln. Ich liebe es. So lecker würzig, da kann keiner Nein sagen.

Ich bin ja von je her ein Nudelfan und nun habe ich mich einmal an Udon Nudeln ausprobiert. Ganz einfach zu kaufen gibt es die ja nicht. Nur durch einen Zufall bin ich in einem Supermarkt auf sie gestoßen. Aber so ist das ja immer. Wenn man am wenigsten damit rechnet kommt das Beste von ganz alleine. Also habe ich zwei Packungen dieser Udon Nudeln gekauft. Die waren schon fertig gegart und nun Vakuum verpackt. Ganz praktisch, denn so habe ich die Nudeln nur kurz in kochendes Wasser gegeben und für 2 oder 3 Minuten kochen lassen und dann abgegossen. Fertig. Und dann konnte ich sie weiterverarbeiten. In meinem Fall habe ich sie dann in eine Pfanne gegeben in der ich schon vorher Hackfleisch und Paprika gebraten hatte. Alle schön abgeschmeckt und dann nur noch die Nudeln dazu und unterrühren.

Aber was wissen wir denn über diese Nudeln nun? Zuerst einmal ist es eine Nudelsorte aus der japanischen Küche. Udon Nudeln werden ausschließlich aus Weizenmehl, Salz und Wasser hergestellt und besitzen eine leicht weiße Farbe. Außerdem sind die Nudeln von einer weichen und leicht elastischen Konsistenz. Es sind die dicksten Nudeln der japanischen Küche und zählen damit wie Soba, zu den traditionellen Nudelsorten.

Udon Nudeln werden in der japanischen Küche in unglaublich vielen Variationen gereicht. Dabei wird unterschieden ob die Nudeln warm oder kalt serviert, oder ob sie in Brühe oder in eine Soße oder Dip getunkt werden. Auch sehr lecker sind die Nudeln in Eintöpfen oder Suppen. In einigen japanischen Restaurants werden die Nudeln in heißem Wasser gereicht, und dann am Tisch in einen Dip und Soßen getunkt. Interessanterweise haben die Japaner für jedes einzelne Udon Gericht ganz spezielle Namen. Ich habe das allerdings nicht. Mein Rezept heißt einfach nur Udon Nudelpfanne. Ich könnte dem noch einen extra Namen hinzufügen. Wie wäre es dann mit Udon Nudelpfanne „Beef Style“. In jedem Fall ist es aber lecker. Das wichtigste überhaupt. Das Rezept gibt es jetzt.

Rezept drucken
Udon Nudeln "Beef Style"
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
3 Portionen
Zutaten
  • 400 g Udon Nudeln
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 3 EL Sesamöl
Dressing
  • 1 TL frischer Ingwer fein gerieben
  • 50 ml Wasser
  • 50 ml helle Sojasoße
  • 1 Saft einer Limette
  • 1 EL Honig
  • 3 EL Sesamöl
  • 1/2 TL Speisestärke
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
3 Portionen
Zutaten
  • 400 g Udon Nudeln
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 3 EL Sesamöl
Dressing
  • 1 TL frischer Ingwer fein gerieben
  • 50 ml Wasser
  • 50 ml helle Sojasoße
  • 1 Saft einer Limette
  • 1 EL Honig
  • 3 EL Sesamöl
  • 1/2 TL Speisestärke
Anleitungen
  1. Die Zwiebel schälen, Paprikas entkernen. Das Gemüse in grobe Würfel schneiden. In eine Pfanne etwas Sesamöl erhitzen und das geschnittene Gemüse 5 Minuten darin anbraten. Dann das Hackfleisch dazugeben und zusammen mit dem Gemüse, krümelig braten.
  2. Die Zutaten für das Dressing miteinander verrühren und dann über die Hackfleischpfanne geben. Alles miteinander verrühren und das Dressing etwas eindicken lassen. In der Zwischenzeit die Udon Nudeln nach Packungsanleitung garen und dann abgießen.
  3. Die fertigen Udon Nudeln in die Hackfleischpfanne geben und gut unterheben so das die Nudeln gut mit dem Dressing und den anderen Zutaten verbunden sind. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Danach heiss servieren. Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.