Oh Tannenbaum…Lebkuchen Nuss Brownies mit Schokoladensahne am Stiel

Mit diesen leckeren Lebkuchen Nuss Brownies am Stiel seid Ihr perfekt für die Weihnachtszeit gerüstet. Für Zwischendurch oder am Kaffeetisch, die perfekte Kleinigkeit.

Das Weihnachtsfest ist nun in greifbarer Nähe und die ganze Aufregung wandelt sich um in Energie und Enthusiasmus. Es gibt so viel zu tun und ich bin, so kurz vor dem Fest, etwas Zwiegespalten. Auf der einen Seite möchte ich mich ins Getümmel werfen und voll loslegen. Kochen, backen und alles so schön wie möglich für alle machen. Jeder soll sich bei mir wohlfühlen, allen soll es schmecken und jedem soll es Spaß machen.

Aber auf der anderen Seite möchte ich mich in eine kuschelig weiche Decke wickeln und ins Bett legen. Viele schöne oder romantische Filme kucken und niemanden hören oder sehen. Und die Lust wird größer, wenn ich draußen in den Einkaufscentern und Supermärkten war. Man kann einfach nicht entkommen. Überall Hektik, Stress, Lärm und schlechte Laune. Ob sich jeder das so vorgestellt hat? Dann doch lieber Bett und Film. Ich habe daher für mich beschlossen, diesen Weihnachtswahnsinn nicht wirklich mitzumachen. Gebacken hab ich nur dann, wenn ich Lust darauf hatte. Deswegen gab es letzte Woche auch kein Rezept von mir.

Aber nun kommt das Weihnachtsgefühl so langsam bei mir durch und die Lust mich in der Küche aufzuhalten steigt wieder. Also hab ich noch einmal den Backofen angeschmissen und für meine Lieben ein paar sehr geile und wahnsinnig leckere Lebkuchen Brownies mit Schokoladensahne am Stil gebacken. Das war eines dieser Rezepte, die ich noch in der Schublade hatte und es letztes Jahr nicht mehr geschafft hatte zu backen. Gesehen hab ich es schon bei anderen und da fiel es mir wieder ein, ach ja, da war ja noch was. Also kommt hier noch schnell ein letztes Weihnachtsrezept für Euch. Es geht auch echt schnell und braucht nicht viele Zutaten. Und wer keine Stile hat, der schneidet den Kuchen einfach so an, wie es ihm gefällt. So eine runde Brownie Torte gibt es schließlich auch nicht jeden Tag.

Rezept drucken
Lebkuchen Nuss Brownies mit Schokoladensahne am Stil
Lebkuchen Nuss Brownies am Stil mit Schokoladensahne. Das Ganze als kleine feine Tannenbäume getarnt und perfekt für die Weihnachtszeit
Vorbereitung 15
Kochzeit 20
Wartezeit 60
Portionen
12
Zutaten
Bronwnies
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 40 g Backkakao
  • 160 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 ml neutrales Öl z.Bsp. Sonnenblumen oder Rapsöl
  • 100 ml Buttermilch
  • 2 Eier
  • 100 g verschiedene Nüsse
Schokoladensahne
  • 200 ml Schlagsahne
  • 100 g Zartbitterschokolade 63% Kakaoanteil
Holzstile und Zuckerdekoration
  • 12-14 Holzstile
  • 100 g Zuckerdeko und Zuckerstreusel zum verzieren
Vorbereitung 15
Kochzeit 20
Wartezeit 60
Portionen
12
Zutaten
Bronwnies
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 40 g Backkakao
  • 160 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 ml neutrales Öl z.Bsp. Sonnenblumen oder Rapsöl
  • 100 ml Buttermilch
  • 2 Eier
  • 100 g verschiedene Nüsse
Schokoladensahne
  • 200 ml Schlagsahne
  • 100 g Zartbitterschokolade 63% Kakaoanteil
Holzstile und Zuckerdekoration
  • 12-14 Holzstile
  • 100 g Zuckerdeko und Zuckerstreusel zum verzieren
Anleitungen
  1. Für den Teig: Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen. Eine 24er Springform einfetten. Mehl, Backpulver, Salz, Lebkuchengewürz und Kakaopulver in einer Schüssel vermischen. Eier und Zucker mithilfe eines Handrührers schaumig schlagen. Öl und Buttermilch unterrühren. Danach die Mehlmischung darübersieben und unterheben, bis Ihr einen geschmeidigen Teig habt. Die Nüsse grob hacken und in den Teig geben und unterheben. Den Teig in die Springform füllen und im Ofen etwa 20-25 Minuten backen. Den Kuchen aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und aus der Form lösen und in gleich große Stücke schneiden. Steckt in jedes Stück Kuchen am Rand einen Stil rein.
  2. Die Schokolade grob hacken. Die Schlagsahne in einem Topf erwärmen, aber NICHT KOCHEN!! Sie sollte nur kurz vor dem sieden sein, dann nehmt Ihr sie vom Herd. Gebt die Schokolade in die heiße Sahne und lasst sie darin schmelzen. Immer wieder schön umrühren, bis Ihr eine schöne cremige Schokoladensoße habt. Nun lasst Ihr das Ganze abkühlen. Am Besten wäre es über Nacht. Wenn die Schokoladensahne ganz kalt ist und dickflüssig, fast fest, schlagt Ihr sie mit einem Handrüher schön schnittfest auf. Füllt die aufgeschlagene Schokosahne in einen Spritzbeutel und dekoriert nun mit der Sahne die Kuchenstücke. Zum Schluß könnt Ihr noch Streusel oder Perlen auf Euren Tannenbäumen verteilen, denn Tannenbäume sind ja bekanntlich bunt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*