Lila Traum…Brombeeren Schokoladen Torte

Heute wird es echt fruchtig. Eine fantastische Torte mit Brombeeren Creme und leichten Schokoladen Biskuit. Die Kombination von Frucht und Schokolade ist einfach klasse. Und perfekt für den Sonntagskaffeetisch und ein Traum in Lila.

Man mag es kaum glauben, aber schon wieder sind 365 Tage um und ich wieder ein Jahr älter. Und wieder stelle ich mir, wie jedes Jahr die Frage ob ich denn auch alles was ich mir für das vergangene Jahr vorgenommen hatte, auch so hingekriegt habe. Ich schreibe mir zwar nichts auf, aber möglicherweise sollte ich mir dieses Vorhaben für das nächste Lebensjahr vornehmen. Denn ich weiß bei aller Liebe nicht mehr, ob ich mir überhaupt etwas vorgenommen hatte. Ich kann mich nicht erinnern. Vielleicht werde ich ja auch einfach alt und damit vergesslicher.

Wahr haben will man das ja nie. Obwohl weniger an Äußerlichkeiten festgemacht, ich mich doch heute kritischer betrachte, als noch vor ein paar Jahren. Nicht ob ich gesund oder “noch” faltenfrei bin, ich versichere Euch ich bin es nicht, sondern viel mehr, ob ich genau die Person bin, die ich sein will. Kann ich mich gut durchsetzen? Bin ich immer noch ein höflicher Mensch oder mit der Zeit egoistischer geworden? Sind meine Freunde immer noch gerne in meiner Gesellschaft? Kann ich mich noch immer guten Gewissens im Spiegel betrachten? Mit sich selber ist man ja immer etwas kritischer, als andere einen sehen. Aber wenn ich ehrlicherweise so in mich hineinhöre, bin ich doch mit mir selber im Reinen. Ganz egal was andere über mich sagen oder denken, bin ich mir doch selber treu. Und wenn mal was nicht so läuft, ist es in meinen Augen auch völlig ok, mal so richtig Dampf abzulassen, um dann auch einfach wieder durchatmen zu können.

Und ich selber sein, heißt vor allem kreativ und phantasievoll zu sein. Immer eine neue Idee im Kopf, gehe ich seit nun mehr 4 Jahren meinen Bloggerweg. Und die positive Entwicklung die dieses Hobby in den letzten Jahren erlebt hat, macht mich zusätzlich stolz. Und genau das feier ich daher heute auch. Nicht die Zahl, die ich erreicht habe, sondern mein Ich, meine positive Sicht der Dinge, meine Kreativität und meinen Willen, dass Aufgeben nie eine Option sein wird. Und was passt da besser als diese fantastische Torte mit Brombeeren Creme und leichtem Schokoladen Biskuit. Die Kombination von Frucht und Schokolade ist einfach klasse. Und perfekt für meinen Geburtstagskaffeetisch. Ein Traum in Lila. Ich mag Lila. Und wenn es den richtigen Anlass gibt, dann muss es eine Torte sein. Also feiert mit.

Rezept drucken
Brombeeren Schokoladen Torte
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
8 Portionen
Zutaten
  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 120 g Mehl
  • 30 g Back Kakao
  • 60 ml neutrales Öl
  • 2 EL Joghurt
  • 1 TL Backpulver
Brombeeren Füllung
  • 350 g Brombeeren
  • 80 g feiner Zucker
  • 300 g Mascarpone
  • 3 Blatt Gelatine
  • 3 EL Milch
  • 60 g Puderzucker
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
8 Portionen
Zutaten
  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 120 g Mehl
  • 30 g Back Kakao
  • 60 ml neutrales Öl
  • 2 EL Joghurt
  • 1 TL Backpulver
Brombeeren Füllung
  • 350 g Brombeeren
  • 80 g feiner Zucker
  • 300 g Mascarpone
  • 3 Blatt Gelatine
  • 3 EL Milch
  • 60 g Puderzucker
Anleitungen
Schokoladenbiskuit Böden
  1. TORTENBODEN: Eier mit dem Zucker schaumig weiß schlagen. Öl und Joghurt unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und Back Kakao vermischen und unterheben. Den Teig in eine gefettete und Mehl bestäubte kleine Backform von etwa 15cm Durchmesser, füllen. Im Ofen 40 Minuten bei 180 ° Umluft goldig backen. Danach vollständig auskühlen lassen. Den Boden 2mal waagerecht durchschneiden. Ich habe das Ganze 2 mal durchlaufen. Also erst einmal den Biskuitkuchen gebacken. Aus der Form gelöst und dann eine zweite Portion gebacken. So kam ich am Ende auf 4 Böden. Das ist aber ganz Euch überlassen. Wer es hoch mag, backt 2x und wer es kleiner mag, backt eben nur einen Kuchen.
Füllung
  1. Die Brombeeren zusammen mit 50ml Wasser und dem feinen Zucker in einem kleinen Topf aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen. Die Gelatine in kalten Wasser einweichen. Die Brombeeren in dem kleinen Topf pürieren und das Püree durch ein feines Sieb streichen und so die Kerne entfernen. Das kernlose Püree auffangen. Die weiche Gelatine ausdrücken und in das heiße Brombeeren Püree geben und auflösen. Das Püree etwas abkühlen lassen. Mascarpone mit Puderzucker und Milch cremig rühren. Etwas Mascarponecreme in das Brombeeren Püree geben und unterrühren. Dann umgekehrt das Brombeerenpüree in die Mascarponecreme geben und alles schön verrühren. Die Creme in einen Spritzbeutel geben und im Kühlschrank etwas angelieren lassen.
Zusammensetzen der Torte
  1. Den ersten Boden auf einen Tortenteller legen und mit Tupfen der Füllung bedecken. Dann den zweiten Boden drauflegen und diese Reihenfolge bis zum 3. Tortenboden weiterführen. Eine Stunde kühl stellen. Den letzten Tortenboden abschließend drauflegen und mit dem Rest der Füllung bedecken. In diesem Fall hab ich die Brombeerencreme verstrichen und noch ein paar Tupfen draufgesetzt. Dann nach Belieben noch mit Brombeeren und Schokolade verzieren. Im Kühlschrank für mindestens 4 Stunden durchkühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*