Kleines Dessert…Orangen Mousse

Fruchtig und frisch kommt dieses Orangen Mousse Dessert daher. Es muss ja nicht nur für Weihnachten sein. Zwei Zutaten und es gibt einen perfekten Nachtisch.Ich bin momentan total im Dessert Fieber. Ich kann mir das auch nicht erklären. Immer wenn ich mir Gedanken um das Weihnachtsessen mache, fallen mir als erstes Desserts ein. Und das in den abgefahrensten Kreationen. Erst danach komm ich zur Suppe und am Ende dann zum Hauptgericht. Wahrscheinlich weil ein Nachtisch wie eine kleine Krönung des ganzen Menüs ist. Sozusagen das Tüpfelchen auf dem i. Hat man vorher nicht den richtigen geschmacklichen Treffer gehabt, kann ein leckeres Dessert es immer noch mal rausreißen. Außerdem muss ein schönes Dessert nicht kompliziert sein. Der beste Beweis ist mein cooles Orangen Mousse. Leicht, fruchtig und so schön luftig. Nach einem schweren und würzigem Essen, ist dieses Dessert eine wundervolle Krönung für ein perfektes Menü.

Und mein Weihnachtsessen steht nun auch fest. Der Klassiker wird es werden mit Gänsekeule, Rotkohl, Rosenkohl, selbstgemachten Kartoffelklößen und natürlich viel Soße. Als Vorspeise gibt es ein leckeres Süppchen und als Dessert ein wundervolles Schokoladen Panna Cotta. Klingt das nicht lecker? Der Plan steht und ich kann mich entspannt zurücklegen. Der Weihnachtsstress vom dem ich immer höre, ist bei mir noch nicht eingetreten. Aber das kommt vielleicht noch. Die Geschenke sind gekauft und verpackt und die Gänsekeulen bestellt. Aber in letzter Minute kann immer noch etwas passieren. Bis dahin habe ich eine Mission…entspannt bleiben.


Kleines Dessert...Orangen Mousse
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Author:
Schwierigkeit: einfach
Zutaten
  • ZUTATEN FÜR 3 PORTIONEN:
  • Saft von 2 Orangen oder 200ml Orangensaft
  • 200ml Schlagsahne
  • 3 Blatt Gelatine
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 2 TL Zucker
  • 1 EL Puderzucker
  • 1 PK. Sahnefestiger
Zubereitung
  1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  2. Orangen auspressen, es müssten ca. 200ml Saft sein,durch ein feines Sieb gießen und anschließend zusammen mit dem Zucker in einem kleinen Topf aufkochen. Die Gelatine ausdrücken und in dem heißen Orangensaft auflösen.
  3. Den Orangensaft abkühlen lassen.
  4. Die Schlagsahne mit dem Puderzucker und dem Sahnefestiger zu einer festen Sahnecreme aufschlagen. Sobald der Orangensaft anfängt zu gelieren, wird in kleinen Etappen die feste Schlagsahne untergehoben. Die Orangen Mousse nun in kleine Dessertschalen füllen und gut kaltstellen.

Ich wünsche Euch einen schönen 3. Advent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

: