Sweet Karamell…Dulche du leche Ice Cream mit Cookies

Hier kommt sahniges Milcheis mit einer leckeren Dulce du leche Creme und Oreo Cookie Stückchen. So ein verdammt leckeres Eis könnte ich jeden Tag essen. Und es passt perfekt in diese heißen Tage.

Dulche du leche Ice Cream mit Cookies

Ich bin ja eigentlich ein Fan von Schokolade, und zwar egal ob als Pudding, Kuchen oder Eiscreme, aber bei meinem heutigen Rezept mache ich gerne eine Ausnahme und steige um auf Karamell. Nämlich auf Karamell Eis. Dazu habe ich mich an einer Dulche du leche Creme versucht. Ich habe gezuckerte Kondensmilch in der Dose gekauft und anschließend in einem Topf mit viel Wasser 2 Stunden gekocht. Ja, ihr habt richtig gehört. Die ganzen 2 Stunden über habe ich darauf geachtet das die Dose immer mit Wasser bedeckt war und das Wasser leicht vor sich hin köchelt. Danach habe ich die Dose aus dem Wasser genommen und komplett abkühlen lassen. Am nächsten Tag habe ich die Dose geöffnet und war ziemlich begeistert von dem Ergebnis. So eine schöne sahnige Milchcreme gibt es echt in keinem Laden. Und so lecker im Geschmack. Da hätt ich noch ein bisschen weiter löffeln mögen.

Um dem Ganzen noch ein bisschen mehr Crunch zu verleihen, habe ich dann noch ein paar Oreo Cookies zerkleinert und anschließend in die Milchmasse gerührt. Ich mag es, wenn Eiscreme ein paar Kuchen oder Keksstücke enthält. Natürlich könnt Ihr das auch auslassen und das Eis nur pur genießen. Es ist in jedem Fall sehr lecker. Und da die Dulche de leche Creme sehr süß ist, braucht Ihr auch keinen weiteren Zucker für das Eis.

Dulche du leche Ice Cream mit Cookies
Dulche du leche Ice Cream mit Cookies

Hier in Berlin gibt es ja viele Eisläden die auch mitunter, so richtig abgefahrene Geschmacksrichtungen haben. Und irgendwie ist es auch ganz interessant, hin und wieder etwas Neues auszuprobieren. Aber am Ende finde ich es doch schön wenn ich auf alt bewährte Dinge zurück kommen kann. Die Kombination von Karamell und Cookies ist ja jetzt nicht so neu. Nur eben anders. Das ist so wie mit diesem einen Käsekuchen Rezept. Jedes ist in seiner Art und den Zutaten gleich und doch irgendwie anders. Wichtig ist am Ende nur, das man sich mit dem Ergebnis wohlfühlt und entspannt zurücklehnen und genießen kann. Und dafür garantiere ich bei diesem Eis Rezept. Denn so habe ich es gemacht. Und nun hier das Rezept:

Dulche du leche Ice Cream mit Cookies
Rezept drucken
Sweet Karamell...Dulce du Leche Ice Cream mit Cookies
Sahniges Milcheis mit einer leckeren Dulce du leche Creme und Oreo Cookie Stückchen. So ein verdammt leckeres Eis könnte ich jeden Tag essen.
Vorbereitung 5 Minuten
Wartezeit 3 Stunden
Portionen
8 Portionen
Zutaten
  • 300 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 250 g dulche du leche Karamell Creme
  • 100 g Oreo Cookies grob zerkleinert
  • 40 g Eispulver, neutral z.Bsp. Gelatori von Hobbybäcker
Vorbereitung 5 Minuten
Wartezeit 3 Stunden
Portionen
8 Portionen
Zutaten
  • 300 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 250 g dulche du leche Karamell Creme
  • 100 g Oreo Cookies grob zerkleinert
  • 40 g Eispulver, neutral z.Bsp. Gelatori von Hobbybäcker
Anleitungen
  1. Sahne, Milch und Dulche du leche Creme in ein hohes Gefäß geben und mit einem Handmixer cremig rühren und so gleichzeitig die Dulche de leche Creme auflösen. Das Eispulver dazugeben und weitere 2 Minuten mit dem Handmixer aufschlagen. (Das Basis Eispulver verhindert die Eiskristalle beim Gefrieren und sorgt für eine gewisse Cremigkeit.) Die süße Masse in die Eismaschine geben und 30 Minuten zu cremigen Eis rühren. Danach die Oreo Cookies zerkleinern und kurz durch die cremige Eismasse ziehen. Dann genießen. Oder die Milchmasse mit den Oreostückchen verrühren und dann in einen Behälter geben und für mindestens 4 Stunden im Gefrierschrank gefrieren lassen. Und dann genießen.
Dulche du leche Ice Cream mit Cookies

2 Kommentare

  1. Das Eis klingt sehr interessant und ich freue mich, das du dein Rezept mit uns teilst.
    Leider gibt mit die Suche auf deinem Blog unter dem Begriff „Basis Eispulver“ ein ERROR, was das nachmachen etwas erschwert.

    Weihst du uns in deine Geheimzutat ein ?

    • KBehrendt

      Vielen Dank, da hast Du natürlich recht.
      Ich werde die Zutat gleich im Rezept hinzufügen.
      LG aus Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*