Beerig gut…Waldbeeren Smoothie Bowl & ein Giveaway

[dieser Beitrag enthält Werbung und ein Giveaway]

Heute gibt es wieder eine kleine Frühstückidee für diese sommerlichen Temperaturen. Ein frischer und fruchtiger Smoothie Bowl mit vielen verschiedenen Waldbeeren. Ein vitaminreicher Start in den Tag. Und dazu gibt es noch etwas zu gewinnen für Euch. Schaut selbst.

Ich hätte mir das ja nie träumen lassen aber, bin ich ein totaler Fan von frischem Obst am Morgen geworden. Egal ob in einem Pfannkuchen gefüllt, in einem Müsli oder Joghurt. Vor allem im Joghurt. Ich habe es früher gehasst, kalte Sachen zum Frühstück zu essen. Das war immer der Albtraum schlechthin und hat schon am Morgen bei mir für schlechte Laune gesorgt. Und nun, das komplette Gegenteil. Ich finde das einfach mega lecker. Vor allem mit viel frischem Obst und einem Kleck Agavendicksaft. Daher bin ich auch ein großer Fan von Smoothie Bowls geworden. Das ist lecker, macht satt und sieht auch noch so richtig appetitlich aus.

Das Beste an den Smoothie Bowls ist, dass man sie auch schon am Abend oder in der Früh Daheim zubereiten kann. Danach einfach in eine Trinkflasche oder einen dichten Behälter füllen, Früchte drauf und los gehts. Ich habe das jetzt schon ein paar Mal ausprobiert. Sehr lecker. Der Phantasie sind da ja auch keine Grenzen gesetzt. Jeder nimmt das, was er am liebsten isst, bringt es mit Milch zusammen in einen Blender und ab geht der Spaß. Und so sitze ich barfuß und mit einer Schüssel Smoothie Bowl in der Hand auf dem Balkon und genieße den Sonnenaufgang und mein leckeres Frühstück. So völlige Ruhe und Harmonie. Das passt zusammen. Und dann geht es raus in die Welt. Und damit Ihr Euch auch so richtig leckere Smoothie Bowls zaubern könnt, verlose ich noch etwas Schönes für Euch. Nun aber erst zum Rezept.

5.0 from 2 reviews
Beerig gut...Waldbeeren Smoothie Bowl & ein Gewinnspiel
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Zutaten
  • 1 Banane, gefroren
  • 100g Brombeeren
  • 50g Himbeeren
  • 100g Erdbeeren
  • 50g Blaubeeren
  • 3 EL Müsli, Nüsse oder Haferflocken für den Crunch
  • 150ml Buttermilch
  • 1 EL Agavendicksaft bei Bedarf
Zubereitung
  1. Die Banane in Scheiben schneiden und über Nacht einfrieren.
  2. Gefrorene Bananenscheiben und Brombeeren mit der Buttermilch in den Mixer geben und alles pürieren.
  3. Hebt ein paar Brombeeren zur Garnierung auf.
  4. Den Smoothie in eine Schüssel füllen.
  5. Den Rest der Beeren und das Müsli als Topping obendrauf.
  6. Guten Appetit.

Nun zur Verlosung. Ich habe von der Firma Krups, diesen wundervollen KRUPS KB 203 D Smoothie To Go Perfect Mix 2000 Mixer bekommen für Euch. Mit diesem kleinen Helfer in der Küche, seit Ihr bestens ausgerüstet für einen frischen Obst oder Gemüse Smoothie. Schnell gemacht und so klein und handlich das er auf jeden Fall einen geeigneten Platz bei Euch finden wird. Dieser Smoothie Mixer ist einfach cool. Außerdem ist das Gerät aus hochwertigem bruchsicheren Kunststoff, mit einer ergonomische Flasche für einen komfortablen Griff und Mixbehälter = Trinkflasche in einem. Perfekt also für unterwegs.

Habt Ihr Lust auf Smoothies? Dann macht mit und verratet mir Euer Lieblingsrezept oder Eure Lieblingszutat für einen perfekten Smoothie. Schreibt mir hier unter diesem Beitrag, oder im passenden Facebook Gewinnspiel Post, Eure Antworten. Ich bin immer offen für neue Ideen. Und wer die Sonntagsköchin noch dazu auf Facebook abonniert, wandert mit einem zusätzlichen Los in den Lostopf. In einer Woche lose ich den glücklichen Gewinner per Zufall aus.

Die genauen Gewinnspielregeln könnt Ihr hier nachlesen.

Die glückliche Gewinnerin steht fest und wurde per Mail benachrichtigt. Ich danke allen Lesern fürs Mitmachen und die vielen tollen Ideen für einen leckeren Smoothie Bowl.

Einen ganz großen Dank an Krups Deutschland für die Bereitstellung des Preises.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Krups Deutschland. Meine Meinung zum Produkt wird dadurch aber nicht beeinflusst.

15 Kommentare

  1. Hi!
    Also ich liebe Blaubeeren, Himbeeren, Erdbeeren und Kiwi Gold! Danke für die tolle Verlosung! Ich wünsche dir einen schönen sonnigen Sonntag! Vlg Tine

    • KBehrendt

      Vielen Dank, liebe Tine.
      Ja, das stimmt. Beeren ergeben einfach einen tollen Mix für Smoothies.
      Vor allem das bunte Farbenspiel lässt alles gleich viel
      appetitlicher aussehen.
      Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
      LG

  2. Guten tag😊
    Ich mag meinen Smoothie mit grünen Äpfeln und Himbeeren!
    Einen mit Honigmelone und Kiwi würde ich such mal versuchen wollen. Liebe Grüße siggi

    • KBehrendt

      Das klingt auf jeden Fall nach einer
      sehr interessanten Kombination die ausprobiert
      werden muss 🙂
      Liebe Grüße Katrin

  3. Hallo 🙂 Smoothiebowls werden immer beliebter 😉 ich mag die Kombination Apfel, Orange mit Blaubeeren. Statt Buttermilch nehme ich Quark und einen Schuss Milch. Abgerundet durch das Frühstück-Quark-Gewürz von Schuhbeck und einem Esslöffel Leinöl. Toppings gemischte gehackte Nüsse und ein paar Heidelbeeren. Liebe Grüße Christine

    • KBehrendt

      Das klingt nach viel Abwechslung und vielen Vitaminen.
      In meinen Smoothie Bowl gebe ich gelegentlich auch etwas
      Orangenöl mit hinein. Ist sehr lecker.
      Liebe Grüße aus Berlin

  4. Ulrike Wohlfeil-Pelzel

    Hey, schönen Abend! Habe gerade den Post gelesen und dachte das könnte ich mal probieren, wenn ich so darüber nachdenke wäre das was für morgen zum Frühstück. So beginnt ein Urlaubstag bestimmt toll! Ich habe alles bis auf Brombeeren Zuhause und der Zauberstab tut es bestimmt auch! Natürlich wäre ein Blender bzw. Smoothie Bereiter von Krupps besser und Zeitersparnis ist in der Früh auch immer ein Thema. Freue mich schon!

    • KBehrendt

      Es müssen nicht unbedingt Brombeern sein.
      Auch Himbeeren oder andere Beeren passen in
      dieses Rezept. Erlaubt ist, was einem schmeckt.
      Aber Du hast schon recht. So ein schneller Mixer
      hat wirklich seine Vorteile.
      Ich wünsche Dir alles Gute.
      LG

    • KBehrendt

      Oh ja, Kokoswasser klingt auch nach
      einem perfekten Begleiter für einen frischen
      Smoothie.
      Ist notiert 😉
      LG

    • KBehrendt

      Eine schöne klassische sommerliche Kombination.
      Sehr lecker und geht immer ;-).
      LG aus Berlin

  5. Jeannette

    Ich mag eigentlich alles mit Früchten. Ein festes Rezept habe ich nicht. Was vorrätig ist wird verwendet. Jetzt wo wieder frische Minze im Garten wächst kommen meist auch ein paar Blätter davon mit hinein.
    Und wenn die Konsistenz mal zu dünn ist wird mit Chiasamen gepimpt 😉

    Liebe Grüße
    Mary Jeannette
    Ps: auch auf FB folge ich Dir 😉

    • KBehrendt

      Da hast Du Recht, liebe Mary Jeannete.
      Erlaubt ist, was einem schmeckt.
      Und das mit ein paar Minzblätter aufzupimpen
      ist eine klasse Idee. Dann wird es gleich etwas frischer.
      Vielen Dank fürs folgen.
      Liebe Grüße, Katrin

  6. Madelaine

    Ach schade, zu spät, ein Mixer wäre toll gewesen für mich 🙂 Ich mag Smoothie Bowls auch sehr gerne, oft mache ich aber nur ganz schnöde normale Smoothies, grade morgens, da muss es bei mir schnell gehen 😉 Besonders gerne mag ich grüne Smoothies, am liebsten mit Babyspinat und Bananen oder auch Äpfeln, und die pimpe ich immer mit Spirulina-Pulver https://www.vitaminexpress.org/de/spirulina – das ist eine Mikroalge, die sehr gesund ist 🙂 Außerdem gibt das eine tolle Farbe!
    Danke auf jeden Fall für dein Rezept, ich hab die Banane vorher nie eingefroren – stelle ich mir aber toll vor für den Sommer!
    Madelaine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

: